Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Playoffs: Khris Middleton fehlt den Milwaukee Bucks mindestens zwei Wochen

Von Robert Arndt
Khris Middleton fällt für den Rest der Serie gegen die Bulls aus.

Die Milwaukee Bucks müssen für den Rest der Serie gegen die Chicago Bulls auf Khris Middleton verzichten. Der Forward des amtierenden Champions zog sich in Spiel 2 eine Bänderdehnung im Knie zu.

Wie das Team in einem Statement bekannt gab, wird der Forward den Rest der Serie gegen die Bulls verpassen und auch zum Start der Conference Semifinals - wenn die Bucks diese erreichen - nicht zur Verfügung stehen. Erst in zwei Wochen wird das Team Middleton erneut untersuchen.

Der 30-Jährige war im vierten Viertel von Spiel 2 weggerutscht und ohne gegnerische Einwirkung unglücklich gefallen. Middleton versuchte es noch einige Possessions, musste dann aber den Gang in die Kabine antreten. Die Bucks verloren das Spiel mit 110:114 und mussten so den Ausgleich in der Serie hinnehmen.

In den ersten beiden Spielen legte der All-Star im Schnitt 14,5 Punkte und 7 Assists auf, dazu war Middleton mit einer Dreierquote von 40 Prozent Milwaukees bester Schütze aus der Distanz.

Die Bucks müssen aber nicht nur auf Middleton verzichten, auch Backup-Guard George Hill wird mit einer Bauchmuskelzerrung noch eine Weile fehlen. Bobby Portis, der die zweite Halbzeit von Spiel 2 mit einer Verletzung am Auge verpasste, wurde dagegen nicht mehr auf dem offiziellen Injury Report der Bucks gelistet.

Bucks vs. Bulls: Die Serie im Überblick

SpielDatumUhrzeitHeimAuswärtsErgebnis
118. April0.30 UhrMilwaukee BucksChicago Bulls93:86
221. April3.30 UhrMilwaukee BucksChicago Bulls110:114
323. April2.30 UhrChicago BullsMilwaukee Bucks-
424. April19 UhrChicago BullsMilwaukee Bucks-
528. AprilTBDMilwaukee BucksChicago Bulls-
6*30. AprilTBDChicago BullsMilwaukee Bucks-
7*1. MaiTBDMilwaukee BucksChicago Bulls-

*falls nötig

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung