Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News - Nach scharfer Kritik an Zion Williamson: C.J. McCollum nimmt Pelicans-Youngster in Schutz

Von Philipp Jakob / Alex Weber
Zion Williamson kam wegen einer Fußverletzung in dieser Saison noch nicht zum Einsatz.

C.J. McCollum hat seinen neuen Pelicans-Teamkollegen Zion Williamson nach scharfer Kritik von den Medien in Schutz genommen. Zuvor hatte der ehemalige NBA-Spieler J.J. Redick den Youngster attackiert.

"Lasst den jungen Mann in Ruhe", sagte McCollum in einem Interview mit Christian Clark (nola.com). "Er versucht einfach nur, in Ruhe an seinem Comeback zu arbeiten. Er ist ein sehr talentierter Spieler, aber er macht sehr viel durch. Ihr werft jeden Tag das Scheinwerferlicht auf ihn."

Am All-Star Wochenende hatte McCollum preisgegeben, nach seinem Trade von den Portland Trail Blazers zu den New Orleans Pelicans noch nicht mit Zion gesprochen zu haben. Diese Tatsache sorgte unter anderem bei J.J. Redick, der knapp zwei Jahre lang mit Zion bei den Pelicans gespielt hatte, für Unverständnis.

"Als Athlet, der einen Teamsport ausübt, hat man die Verantwortung, sich der Sache komplett zu verschreiben", erklärte Redick bei First Take. "Du musst dich voll und ganz für deinen Körper, deine Arbeit und deine Mitspieler hingeben. Das ist deine Verantwortung und die haben wir bisher nicht von Zion gesehen."

"Das zeigt einfach, dass Zion überhaupt nicht an dieses Team, die Stadt und an die Franchise denkt", schlussfolgerte Redick. "Ich verstehe ja, dass er verletzt und gerade nicht beim Team ist, aber ihr habt gerade für einen der 50 besten Spieler der Liga getradet. Ein Spieler, der geholt wurde, um ihn an deine Seite zu stellen. Da kontaktiert man denjenigen und stellt sich vor. Dieses Verhalten sieht man von ihm wieder und wieder. Ich war sein Mitspieler und kann sagen, er ist ein distanzierter Teamkamerad."

McCollum bestätigte am Donnerstag, dass er mittlerweile mit dem 21 Jahre alten Franchise-Star in Kontakt war: "Wir haben gesprochen und ich werde diese oder nächste Woche erneut mit ihm reden, um mich auf den neuesten Stand zu bringen. Wenn er zurückkommt, werden wir ihn mit offenen Armen empfangen."

Zion Williamson absolviert seine Reha in Portland

Wann das der Fall sein wird, ist allerdings weiterhin unklar. Williamson hatte sich vergangene Offseason einen Mittelfußbruch zugezogen und musste operiert werden. Seither warfen ihn mehrere Rückschläge im Heilungsprozess zurück, weshalb er in der laufenden Saison bisher nicht für New Orleans auflaufen konnte. Laut Adrian Wojnarowski (ESPN) befindet sich Williamson aktuell in Absprache mit den Pelicans in Portland, wo er seine Reha absolviert.

"Wenn er auf dem Platz stand, dann war er hervorragend, es ist unglaublich, ihm zuzusehen. Es gibt Dinge, die er tut, die sonst niemand machen kann", sagte Redick. "Aber als Mitspieler stimmt sein Verhalten nicht. Und das macht einem Sorgen."

In der vergangenen Saison legte Zion in 61 Spielen durchschnittlich 27,0 Punkte und 7,2 Rebounds in 33,2 Minuten auf und wurde erstmals in seiner Karriere zum All-Star gewählt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung