Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News, L.A. Clippers: Wohl kein Comeback von Kawhi Leonard in dieser Saison

Von Philipp Jakob
Kawhi Leonard wird in der Saison 2021/22 wohl nicht aufs Parkett zurückkehren.

Die L.A. Clippers werden wohl die komplette Saison 2021/22 auf Kawhi Leonard verzichten müssen. Wie Head Coach Tyronn Lue angab, wird es in der laufenden Spielzeit wahrscheinlich kein Comeback der Klaue geben. Auch wenn Lue die Hoffnung noch nicht aufgegeben habe.

"Wir wissen, dass Kawhi wahrscheinlich nicht zurückkommen wird", sagte Lue nach dem 111:110-Sieg gegen den Stadtrivalen, die Los Angeles Lakers. Auch deshalb sei er stolz auf sein Team, denn trotz der Ausfälle der beiden Star-Spieler Leonard und Paul George "kämpfen diese Jungs jeden Abend einfach weiter".

Angesprochen auf diese Aussage führte Lue später weiter aus, dass "Hoffnung stärker als Angst" sei und er entsprechend weiterhin auf eine Rückkehr des zweimaligen Finals-MVP hoffe: "Man weiß nie." Im Januar hatte Yahoo Sports noch berichtet, dass Leonard auf einem guten Weg und ein Comeback in dieser Saison nicht ausgeschlossen sei.

Der 30-Jährige hatte sich in den Playoffs im vergangenen Jahr verletzt und musste im Juli aufgrund eines Kreuzbandanrisses im rechten Knie operiert werden. Anschließend hielten sich die Clippers bezüglich eines Zeitplans einer Kawhi-Rückkehr oder auch mit Updates zu seinem Status bedeckt.

Neben Leonard fällt derzeit auch George aufgrund einer Ellbogenverletzung aus. "Wir kennen den Status von PG nicht", sagte Lue zum 31-Jährigen. Mitte Januar sickerte durch, dass er noch "mehrere Wochen" ausfallen wird. In bisher 26 Einsätzen in der laufenden Saison hat PG-13 im Schnitt 24,7 Punkte, 7,1 Rebounds und 5,5 Assists aufgelegt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung