Cookie-Einstellungen
NBA

NBA, Los Angeles Lakers News: LeBron James fehlt mit Knöchelproblemen - das sagt Frank Vogel

Von Ole Frerks
LeBron James instruierte seine Teamkollegen von der Bank aus.

Die Los Angeles Lakers mussten in der Nacht auf Mittwoch erstmals ohne LeBron James auskommen. Der Superstar fiel wie schon in der vergangenen Saison mit Knöchelproblemen aus.

Ohne James gewannen die Lakers gegen die San Antonio Spurs nach Verlängerung, Anthony Davis und Russell Westbrook verzeichneten beim 125:121-Sieg in San Antonio gemeinsam 68 Punkte. Lakers-Coach Frank Vogel sagte vor dem Spiel, dass James sich mit Problemen am rechten Knöchel herumplagt.

James hatte sich am Sonntag beim Spiel gegen die Memphis Grizzlies verletzt, als Desmond Bane gegen sein rechtes Bein fiel. Nun traf der medizinische Stab der Lakers die Entscheidung, den 36-Jährigen vorerst pausieren zu lassen.

James hatte bereits in der vergangenen Saison 26 Spiele mit Problemen am rechten Knöchel verpasst. Vogel sagte allerdings, dass es diesmal ein anderes Problem sei. "Der gleiche Knöchel. Anderer Ort. Andere Verletzung", sagte der Meistercoach von 2020.

LeBron James: Rückkehr schon gegen OKC?

Die Lakers spielen bereits in der Nacht auf Donnerstag wieder, wenn es gegen die OKC Thunder geht. Es ist möglich, dass James dann schon wieder dabei ist. "Fraglich. Wir werden sehen, wie er sich fühlt", sagte Vogel, der zudem anmerkte, die Lakers würden mit James einen "Marathon" laufen.

"Er schaut einfach von Tag zu Tag, er wird morgen erneut evaluiert und wir sehen, wie es mit den Schmerzen aussieht. Dann treffen wir eine Entscheidung." James legte über die ersten drei Saisonspiele 26 Punkte, 6,3 Rebounds und 5,3 Assists im Schnitt auf. Die Lakers stehen nach dem Erfolg in San Antonio bei 2-2.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung