Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Playoffs - Damian Lillard nach erneutem Blazers-Aus frustriert: "Einfach nicht gut genug"

Von SPOX
Damian Lillard ist mit den Blazers erneut früh in den Playoffs gescheitert.

Damian Lillard ist mit den Portland Trail Blazers erneut in der ersten Runde der Playoffs gescheitert. Der Point Guard ging mit seinem Team hart ins Gericht, die Leistung sei einfach nicht gut genug gewesen.

"Wir haben keinen Titel gewonnen. Es ist also offensichtlich, dass wir im Moment einfach nicht gut genug sind", sagte Lillard nach der 115:126-Niederlage in Spiel 6 gegen die Denver Nuggets, die das Aus der Blazers in Runde eins besiegelte. "Ich weiß nicht, wie eine Neustrukturierung aussehen würde oder welche Veränderungen vorgenommen werden können, aber es war offensichtlich, dass wir nicht gut genug waren."

Noch im dritten Viertel waren die Gastgeber mit 14 Punkten vorne, bevor Denver die letzten 16:16 Minuten mit 47:22 für sich entschied. Nikola Jokic bekam in der zweiten Halbzeit für die Nuggets, was er wollte, und schenkte den Blazers 27 Zähler in den zweiten 24 Minuten ein.

Für Portland war es eine weitere Enttäuschung, nachdem der Kader in der Offseason um die Stars Lillard und C.J. McCollum auf links gedreht wurde. Robert Covington sollte Defense bringen, Enes Kanter den Backup für Jusuf Nurkic geben, mit dem Trade für Norman Powell zur Deadline erhofften sich die Blazers noch mal mehr Punch.

Lillard mit kryptischen IG-Post

Und doch schieden die Blazers zum vierten Mal in fünf Jahren in der ersten Runde aus. "Das war zu wenig. Wir konnten nicht einmal ein Team schlagen, welches auf zwei der drei oder vier besten Spieler verzichten musste", fügte Lillard an und meinte damit Jamal Murray und Will Barton, die auf Seiten der Nuggets verletzungsbedingt nicht zum Einsatz kamen.

Am Point Guard lag es nicht, der 30-Jährige legte über die Serie 34,3 Punkte und 10,1 Assists auf, dazu versenkte er 35 Dreier, was einen Playoff-Rekord für eine Serie darstellte. In Spiel 5 verbuchte Lillard bei der Niederlage nach zweifacher Verlängerung 55 Zähler.

Lillard selbst postete nach seiner PK auch noch einen kryptischen Post auf Instagram, in welchem er den Rapper Nippsy Hustle wie folgt zitierte: "Wie lange soll ich engagiert blieben? Wie lange dauert es, bis ich zeigen kann, dass ich bereit bin?"

Vermutlich wird der Blazers-Star in der kommenden Saison einen neuen Coach an der Seitenlinie stehen haben. Vor den Playoffs gab es bereits Gerüchte, dass Terry Stotts bei einer weiteren Enttäuschung nach zehn Jahren seinen Hut nehmen müsse, nach dem 2-4 gegen die Nuggets ist dies wahrscheinlicher denn je.

Nuggets vs. Blazers: Die Serie im Überblick

SpielDatumUhrzeitHeimAuswärtsErgebnis
123. Mai4.30 UhrNuggetsBlazers109:123
225. Mai4 UhrNuggetsBlazers128:109
328. Mai4.30 UhrBlazersNuggets115:120
429. Mai22 UhrBlazersNuggets115:95
52. Juni3 UhrNuggetsBlazers147:140 2OT
64. Juni2 UhrBlazersNuggets115:126

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung