Cookie-Einstellungen
NBA

NBA, Los Angeles Lakers News und Gerüchte: Front Office plant langfristig mit Andre Drummond

Von SPOX
Wird Andre Drummond über die Saison hinaus bei den Los Angeles Lakers bleiben?

Für die Lakers ist Andre Drummond offenbar weit mehr als nur eine Kurzzeitverpflichtung. Marc Gasol wird von der alten Liebe umworben - und zumindest ein Leistungsträger steht wohl vor der Rückkehr.

Spiel 5 der Serie zwischen den Lakers und Suns findet in der Nacht auf Mittwoch um 4 Uhr statt. Die Partie wird live auf DAZN übertragen - jetzt den Probemonat sichern!

Medien: Lakers wollen Andre Drummond langfristig halten

Die Lakers verstärkten sich erst während der Saison mit Andre Drummond, der von den Cleveland Cavaliers entlassen worden war und dann zum Minimum geholt werden konnte. Dieser Deal wurde folglich als "Rental" angesehen, da Drummond langfristig wohl keinen so geringen Vertrag akzeptieren würde. Offenbar haben die Lakers aber weiterführende Pläne.

Obwohl die Lakers derzeit auch Montrezl Harrell, Marc Gasol und natürlich Anthony Davis für die Center-Position haben, soll Drummond anscheinend weiter gehalten werden. Die Lakers hätten folgendes Signal kommuniziert: "Das hier ist kein Rental für eine halbe Saison. Andre Drummond ist Teil der weiterführenden Zukunft unserer Franchise." Dies berichtete Lakers-Insider Dave McMenamin (ESPN) im "Lowe Post" Podcast.

Bei den Lakers gibt es in der Offseason indes eine ganze Reihe an Free Agents, die mit einer verbesserten Bezahlung rechnen. Neben Drummond gehören dazu auch Dennis Schröder, Alex Caruso, Talen Horton-Tucker und Harrell, der über eine Spieler-Option verfügt. Gasol wiederum hat zwar noch ein weiteres Jahr Vertrag, wird aber trotzdem mit einem Wechsel in Verbindung gebracht.

Steht auch Marc Gasol vor der Rückkehr zum FC Barcelona?

Und zwar soll sich Gasols Heimatverein, der FC Barcelona, mit einer Rückkehr des Centers befassen. Sein älterer Bruder Pau wechselte bereits vor der Spielzeit zurück nach Spanien und erreichte mit den Katalanen das Final Four der EuroLeague, nun will Barca es anscheinend auch bei Marc Gasol (36) versuchen.

Das berichtet zumindest Carrusel Deportivo: Juan Carlos Navarro, der General Manager von Barcelona, der viele Jahre mit beiden Gasols in der spanischen Nationalmannschaft spielte, wolle "alles versuchen", um die Brüder zu vereinen. Gasol verlor bei den Lakers im Lauf der Saison seinen Starting Spot an Drummond und gab einige Male zu, dass es ihm schwerfalle, seine stark reduzierte Rolle zu akzeptieren.

Die Lakers-Center und ihre Jahresgehälter

Minuten (Playoffs)GehaltVertrag bis
Andre Drummond20,8/4 Spiele555kläuft aus
Marc Gasol20/3 Spiele2,6 Mio.2022
Montrezl Harrell9,5/2 Spiele9,3 Mio.Spieler-Option für 21/22
(Anthony Davis)34,8/4 Spiele32,7 Mio.2024

Lakers: Kentavious Caldwell-Pope fühlt sich "viel besser"

Die Lakers haben bereits bekannt gegeben, dass sich Anthony Davis wohl nicht für Spiel 5 fit melden wird - der Big Man wurde als "fraglich" gelistet. Gleiches gilt für Kentavious Caldwell-Pope, der sich allerdings deutlich optimistischer anhörte, nachdem er Spiel 4 verpassen musste. Es gehe ihm "gut", sagte der Swingman.

Knieprobleme hatten ihn Spiel 4 aussetzen lassen, obwohl er da schon spielen wollte. Es sei eine "50-50-Entscheidung" gewesen, sagte KCP. Nun sei das Knie aber "viel besser". Der 27-Jährige spielte bisher zwar keine gute Serie (nur 4,0 Punkte über drei Spiele), gilt aber als einer der wichtigsten Verteidiger des Teams insbesondere gegen Suns-Star Devin Booker.

Dennis Schröder zeigt Verständnis für Anthony Davis

Dass Davis vermutlich fehlen wird, hat wohl auch damit zu tun, dass er bereits angeschlagen in Spiel vier ging und sich in dieser Partie dann etwas schwerer verletzte. Für die Lakers ist das zwar ein herber Rückschlag, das Team zeigte sich dennoch optimistisch für die nächste Partie. Und Dennis Schröder merkte an, dass er den Willen von Davis verstehen könne.

"Er will immer spielen, genau wie jeder andere in diesem Locker Room", sagte Schröder. "Er hat eine Leidenschaft für dieses Spiel. Er wollte unbedingt da draußen sein. Er gab alles, was er hatte, bis zum letzten Prozentpunkt." Auf das Erfolgsrezept ohne den dominanten Big Man angesprochen, sagte Schröder, die Lakers sollten versuchen, schneller zu spielen und viele Stops zu generieren.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung