Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: Pacers-Star Caris LeVert nach Krebs-Diagnose erfolgreich operiert

Von SPOX
Caris LeVert wurde nach seiner Krebs-Diagnose erfolgreich operiert.

Caris LeVert wurde am Montag erfolgreich an seiner Niere operiert, nachdem beim 26-Jährigen Nierenkrebs entdeckt wurde. Eine weitere Behandlung ist nicht notwendig, wie die Indiana Pacers in einer Pressemitteilung bekanntgaben.

Die Operation zur Entfernung des Karzinoms führte Dr. Jason Sprunger in Indianapolis durch. Wie die Pacers mitteilten, gehen die Ärzte davon aus, dass LeVert wieder vollständig gesund wird. Vorerst fällt der Guard auf unbestimmte Zeit aus.

Der Nierenkrebs wurde zufällig beim Medizincheck nach LeVerts Trade zu den Pacers entdeckt. Der 26-Jährige war Teil des Vier-Team-Trades um James Harden zu den Brooklyn Nets und wechselte aus dem Big Apple zu den Pacers. Im Rahmen des Medizinchecks wurde eine kleine Masse in seiner linken Niere entdeckt.

"Ich hatte keinerlei Symptome. Ich habe gespielt, ich habe in dieser Saison bisher keine Partie verpasst. Ich habe mich zu 100 Prozent gesund gefühlt", sagte LeVert in einer Medienrunde kurz nach der überraschenden Diagnose. "In gewisser Weise hat der Trade gezeigt, was in meinem Körper vor sich geht. Das hat mich demütig gemacht, dass dieser Trade mich möglicherweise auf lange Sicht gerettet hat."

Die Pacers kündigten an, LeVert unterstützen zu wollen. Wann er auf das Parkett zurückkehren kann, ist derzeit noch komplett offen. In der aktuellen Saison legte er in bisher 12 Spielen durchschnittlich 18,5 Punkte und 6,0 Assists bei 43,5 Prozent aus dem Feld und 34,9 Prozent von Downtown auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung