Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: C.J. McCollum von den Portland Trail Blazers fällt mindestens einen Monat verletzt aus

Von SPOX
C.J. McCollum war einer der besten Spieler der ersten Wochen.

C.J. McCollum wird den Portland Trail Blazers nun doch länger fehlen. Der Shooting Guard hat sich wohl einen Haarriss im Fuß zugezogen und wird mindestens einen Monat ausfallen.

Das berichten Chris Hayes (Yahoo) und Shams Charania (The Athletic) übereinstimmend. Die Blazers werden in vier Wochen McCollum erneut untersuchen und dann schauen, wann der zuletzt formstarke Guard wieder einsatzbereit ist.

McCollum hatte sich am Wochenende gegen die Atlanta Hawks (112:108) verletzt, als Gäste-Center Clint Capela nach einem Korbleger auf dem Fuß des 29-Jährigen gelandet war. Der Guard spielte zwar noch die erste Halbzeit zu Ende, blieb dann aber in der Kabine.

Blazers-Coach Terry Stotts sprach direkt nach dem Spiel noch von einer Verstauchung und einer möglichen Ausfalldauer von einer Woche, nun wird es jedoch mindestens ein Monat. Für McCollum startete bei den Niederlage gegen San Antonio am MLK Day Rodney Hood auf der Zwei.

McCollum war zuvor bärenstark in die Saison gestartet und legte in den 13 Spielen durchschnittlich 26,7 Punkte sowie 5,0 Assists auf. Beeindruckend war bislang vor allem das Shooting, bei 11,0 Versuchen aus der Distanz traf McCollum 44,1 Prozent davon. Die Blazers stehen nun mit einer Bilanz von 8-6 auf Platz sechs in der Western Conference.

Werbung
Werbung