-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA: Russell Westbrook zählt nach Pleite gegen Los Angeles Lakers eigenes Team an

Von SPOX
Russell Westbrook war in Spiel 4 der Topscorer der Rockets.

Die Houston Rockets stehen nach der 100:110-Niederlage gegen die Los Angeles Lakers in Spiel 4 der Conference Semifinals vor dem Aus (hier geht es zu den Highlights der Partie). Zwar bäumten sich die Texaner im Schlussviertel noch einmal auf, die Leistung zuvor wirft aber auch in den eigenen Reihen Rätsel auf.

"Ich habe dafür keine Erklärung", sagte ein ernüchterter Russell Westbrook nach dem Spiel. "Jeder muss eigentlich wissen, worum es heute ging", fügte der All-Star an, der mit 25 Punkten der Topscorer der Rockets war und mit seiner Energie den 18:2-Lauf einleitete, der die Rockets noch einmal in Schlagdistanz brachte.

Dass es am Ende nicht reichte, lag natürlich an den ersten katastrophalen 40 Minuten zuvor, in denen Houston mit bis zu 23 Punkten in Rückstand geriet und teilweise jeglichen Einsatz vermissen ließ. "Wir haben ohne Esprit gespielt", monierte auch Coach Mike D'Antoni. "Wir sind früh in Rückstand geraten und haben dann unsere Linie verloren und den Kopf hängen lassen."

Fragezeichen warf erneut die Leistung von Superstar James Harden auf, der zwar am Ende auf 21 Punkte kam, jedoch nur 2/11 aus dem Feld traf. Auch er hatte keine Erklärung für den schwachen Auftritt der Rockets und nannte es eine "gute Frage", als er nach Gründen für diesen Auftritt gefragt wurde.

Das gute vierte Viertel sorgte zumindest für ein wenig Zuversicht, auch wenn die Frage bleibt, ob die Lakers noch einmal so fahrig wie in diesen zwölf Minuten agieren werden. "Wir werden noch einmal alles raushauen - so wie wir es heute im vierten Viertel gemacht haben. Deswegen mache ich mir keine Sorgen", kündigte D'Antoni an.

Spiel 5 steigt in der Nacht auf Sonntag um 2 Uhr deutscher Zeit (live auf DAZN).

Lakers vs. Rockets: Die Serie im Überblick

SpielDatumUhrzeitTeam 1Team 2Ergebnis
15. September3 UhrLos Angeles LakersHouston Rockets97:112
27. September2.30 UhrLos Angeles LakersHouston Rockets117:109
39. September3 UhrHouston RocketsLos Angeles Lakers102:112
411. September1 UhrHouston RocketsLos Angeles Lakers100:110
513. September2 UhrLos Angeles LakersHouston Rockets
6*15. September3 UhrHouston RocketsLos Angeles Lakers
7*17. SeptembertbaLos Angeles LakersHouston Rockets
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung