-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA-News: Houston Rockets wollen Head Coach Mike D'Antoni offenbar halten

Von SPOX
Mike D'Antoni coachte die Rockets für vier Jahre.

Die Houston Rockets wollen den am Saisonende auslaufenden Vertrag von Head Coach Mike D'Antoni offenbar verlängern. General Manager Daryl Morey nannte dies eine der Top-Prioritäten der Offseason. Zuletzt gab es Spekulationen, dass der 69-Jährige nach der Saison 2019/20 gehen muss (hier geht es zu den Höhepunkten der 109:117-Pleite der Rockets gegen die Lakers in Spiel 2).

"Es ist wahrscheinlich die Nummer 1, so kann man es ganz gut bezeichnen", sagte GM Morey gegenüber Mark Medina von USA Today auf die Frage, welche Priorität eine Verlängerung mit seinem aktuellen Coach in der Offseason genieße. "All unsere Schlüsselspieler stehen unter Vertrag. Ich denke, dass Mike zurückkommt, ist super wichtig."

Zuletzt schien eine Trennung nach Saisonende fast unausweichlich, nachdem sich D'Antoni und Rockets-Besitzer Tilman Fertitta im vergangenen Jahr angeblich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnten. Medienberichten zufolge bot Houston dem Star-Coach nur einen neuen Einjahresvertrag, das lehnte D'Antoni offenbar ab.

Fast die komplette Saison 19/20 kursierten Gerüchte, dass dies die letzte Saison von D'Antoni an der Seitenlinie der Rockets werden könnte. Nach der Entlassung von Nate McMillan wurde er sofort als Kandidat bei den Pacers gehandelt, auch den Pelicans wurde Interesse nachgesagt.

Morey wies diese Gerüchte jedoch zurück. Sie seien nichts weiter als eine "Schöpfung der Medien", die womöglich von Agenten ins Leben gerufen wurde. D'Antoni ist nach Stationen bei den Nuggets, Suns, Knicks und Lakers bereits in seinem vierten Jahr als Rockets-Coach. Mit Houston steht er bei einer Bilanz von 217 Siegen zu 101 Niederlagen, nur der ganz große Wurf in den Playoffs blieb bisher aus. Nach der 109:117-Niederlage in Spiel 2 sind die Western Conference Semifinals gegen die Lakers derzeit ausgeglichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung