-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA Playoffs: Kawhi Leonard führt defensivstarke L.A. Clippers zur 3-1-Führung gegen die Denver Nuggets

Von SPOX
Kawhi Leonard zeigte in Soiel 4 gegen die Nuggets eine starke Leistung.

Die L.A. Clippers haben dank einer starken Defensivleistung einen souveränen 96:85-Sieg gegen die Denver Nuggets eingefahren und die Führung in der Serie auf 3-1 ausgebaut. Die Clippers verspielten zwar eine 18-Punkte-Führung, konnten sich aber wie gewohnt auf Kawhi Leonard verlassen (hier geht es zu seinen Highlights). Auch Nikola Jokic überzeugte, erhielt allerdings keine Unterstützung.

Denver Nuggets (3) - L.A. Clippers (2) 85:96 (BOXSCORE), Serie: 1-3

Leonard legte 30 Punkte auf (10/22 FG) und schrammte haarscharf an einem Triple-Double vorbei (10 Rebounds, 9 Assists). Hinzu kamen 4 Steals und 2 Blocks. Gleich fünf weitere Clippers scorten ebenfalls zweistellig. Am meisten wussten Montrezl Harrell (15 Punkte) von der Bank und Ivica Zubac (11 und 9) überzeugen, während Paul George (10, 4/10 FG) nach einem starken Auftritt wieder einmal blass blieb. Dank ihrer Überlegenheit in der Zone (38:22, 9 Offensiv-Rebounds) konnten sie es sich sogar erlauben, nur 28,6 Prozent der Dreier zu verwandeln (8/28).

Die Nuggets machten es nur minimal besser (33,3 Prozent 3FG, 9/27) und konnten das Spiel trotz einer guten Performance von Jokic (26 Punkte, 11/23 FG, 11 Rebounds, 6 Assists) nur kurz nach der Halbzeitpause ausgeglichen gestalten. Jokic war allerdings der einzige Nugget, der konstant ablieferte. Michael Porter Jr. erzielte 13 seiner 15 Punkte im zweiten Viertel (5/8 FG), Jamal Murray stand vor dem Schlussabschnitt bei 9 Punkten (insgesamt 18, 6/15 FG). Ansonsten kam nur Gary Harris auf eine zweistellige Punkteausbeute (10, 2/5 FG).

Den Hauptgrund für die lange Zeit schwache Leistung von Murray schrieb Clippers-Coach Doch Rivers PG-13 zu: "Manchmal wird es vergessen, weil er so ein großartiger Shooter ist. Je besser du wirfst, desto mehr vergessen es die Leute, wie gut deine Defense ist."

Die Clippers ließen an der Freiwurflinie einiges liegen (22/30, 73,3 Prozent, Denver: 84,6 Prozent), zwangen die Nuggets dafür zu 17 Turnovern, während sie deutlich besser auf den Ball aufpassten (11 TO). Auch das Bank-Duell ging an das Team aus der Stadt der Engel. 32 LAC-Punkte standen 21 für Denver gegenüber, für die nur Porter einen Beitrag leistete.

4 Punkte von Zubac ermöglichten den Clippers einen 7:1-Start in die Begegnung. Die Nuggets sollten im weiteren Spielverlauf nicht mehr führen. Auch Morris war früh gut aufgelegt, ehe auch Leonard zur Stelle war. 7 Punkte der Klaue führten zu einer deutlichen 26:12-Führung nach zwölf Minuten. 8 der Nuggets-Zähler gingen auf das Konto von Jokic. Denvers Ausbeute aus der Distanz? 0/8!

Clippers überzeugen defensiv bei drittem Sieg gegen Denver

Die Clippers zeigten in der Offense beileibe keine Glanzleistung, was 31,6 Prozent im zweiten Viertel dokumentieren. Lediglich Leonard (17 Punkte zur Pause) und Harrell lieferten Punkte, während Porter Jr. für Denver bärenstarke Minuten aufs Parkett zauberte. Dank seiner 13 Zähler (3/4 3FG) hatten die Nuggets den Rückstand zur Halbzeit wieder in den einstelligen Bereich gedrückt, nachdem sie ein Defizit von bis zu 18 Punkten aufgewiesen hatten.

Ein viertelübergreifender 20:3-Run glich die Partie sogar aus, nach 109 Sekunden im dritten Viertel hatten die Clippers bereits das Foullimit überschritten. Zwei Dreier von Shamet beruhigen die Nerven der Kalifornier. Nach einem 17:5-Lauf, an dem Leonard große Aktien hatten, lag LAC wieder komfortabel in Front. Das Spiel war sehr zerfahren und von Fouls geprägt, die Offense der Nuggets war jedoch deutlich zu harmlos, um das Spiel enger zu gestalten. Ein ganz wilder Layup mit Foul war bezeichnend dafür, dass es einfach nicht Denvers Tag war.

Die Entwicklung setzte sich im Schlussviertel fort, die Partie spielte sich vorwiegend in der Zone (Harrell!) und an der Freiwurflinie ab. Und als dann sogar der zuvor wieder einmal offensiv unglückliche George zwei Dreier traf, war die Partie entschieden. Als Murray zwei Minuten vor Schluss auf -9 verkürzte, war es bereits zu spät. Das möglicherweise entscheidende Spiel 5 findet in der Nacht auf Samstag um 0.30 Uhr deutscher Zeit statt.

L.A. Clippers vs. Denver Nuggets: Die Spiele im Überblick (Serie: 3-1)

SpielDatumUhrzeitTeam 1Team 2Ergebnis
14. September3 UhrL.A. ClippersDenver Nuggets120:97
26. September3 UhrL.A. ClippersDenver Nuggets101:110
38 September3 UhrDenver NuggetsL.A. Clippers107:113
410. September3 UhrDenver NuggetsL.A. Clippers85:96
512. September0.30 UhrL.A. ClippersDenver Nuggets
6*14. SeptembertbaDenver NuggetsL.A. Clippers
7*16. SeptembertbaL.A. ClippersDenver Nuggets
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung