-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA Playoffs: Denver schlägt zurück! Nikola Jokic und Jamal Murray entnerven Kawhi Leonard und die Clippers

Von SPOX
Nikola Jokic legte gegen die Clippers ein starkes Double-Double auf.

Die Denver Nuggets haben der herben Niederlage in Spiel 1 die Serie mit den L.A. Clippers ausgeglichen. Der Außenseiter zehrte beim 110:101-Erfolg vor allem von einer starken ersten Halbzeit, in der Nikola Jokic und Jamal Murray groß aufspielten. Kawhi Leonard machte auf der anderen Seite ein schwaches Spiel. Hier geht es zu den Highlights der Partie.

L.A. Clippers (2) - Denver Nuggets (3) 101:110 (BOXSCORE), Serie: 1-1

Leonard beendete das Spiel mit lediglich 13 Punkten (4/17 FG, 10 Rebounds, 8 Assists) und einer schwachen Ausbeute aus dem Feld. Aber auch bei seinen Mitspielern lief es nicht besser, Paul George war mit 22 Zählern bereits Topscorer. Von den Startern war ansonsten Ivica Zubac (15, 9 Rebounds) solide, bei den Reservisten konnten sich Lou Williams und JaMychal Green (jeweils 10) auszeichnen.

Auf Seiten der Nuggets setzten Nikola Jokic (26, 18 Rebounds, 3 Blocks, hier geht es zu seinen Highlights) und Jamal Murray (27) die Akzente, Gary Harris (13, 4/7 3FG) traf im Schlussabschnitt gleich drei wichtige Distanzwürfe. Von der Bank kommend hatten auch Michael Porter Jr. (11, 7 Rebounds) sowie Monte Morris (10) gute Momente.

Nach der Klatsche in Spiel 1 machten es die Nuggets zunächst deutlich besser. Murray erinnerte wieder mehr an den Spieler aus der Utah-Serie und hatte schnell 11 Punkte eingesammelt. Auch defensiv war Denver besser, Leonard wurde konsequent gedoppelt, dazu ließ George zunächst jede Menge liegen.

Problematischer war für die Clippers aber ihre Verteidigung. Denver traf im ersten Viertel satte 71 Prozent (44 Zähler), darunter auch sieben Dreier und führte mit bis zu 21 Punkten. Jokic stand ebenfalls schon bei 15 Zählern, ging aber gegen Ende des Abschnitts unglücklich zu Boden und humpelte in der Folge.

Denver Nuggets überleben Ansturm der Clippers

Die Nuggets kühlten nun langsam ab und ließen es im Umschaltspiel etwas schleifen. Das bestraften die Clippers insbesondere durch George gnadenlos und knabberten 10 Zähler vom Rückstand weg. Mit Murray und Jokic stabilisierte sich Denver wieder, da das Star-Duo weiterhin alles in den Korb nagelte und zur Pause bereits zusammen 44 Punkte erzielt hatte. Der Außenseiter nahm so eine 72:56-Führung mit in die Halbzeit.

Diesen konnten die Nuggets auch behaupten, obwohl offensiv nun wenig lief Die Clippers machten aber weiter keinen guten Eindruck, selbst Kawhi hinkte seiner Bestform weit hinterher, unter anderem setzte der Finals-MVP gleich zwei Freiwürfe am Stück nur an den Ring. Dass die Clippers vor den letzten 12 Minuten nur mit 13 Zählern hinten lagen, hatten sie Williams zu verdanken, der einerseits Offense generieren konnte und auch seinen erst fünften Playoff-Block verbuchte - und der konnte sich sehen lassen.

Die Nuggets-Offense fand jedoch nicht mehr statt und L.A. kam mit einem 13:2-Lauf wieder in Schlagdistanz. Mitte des vierten Viertels konterten dann aber die Nuggets mit einem 8:0-Run, zu welchem Gary Harris, der ebenfalls stark gegen Leonard verteidigte, zwei Distanzwürfe beisteuerte. Auch Murray hatte noch einen im Köcher und netzte einen unglaublich frechen Dreier gegen Kawhi, Harris legte 90 Sekunden vor dem Ende noch einmal nach (Hier geht es zu den Highlights von Murray). Bei +11 war dies nun endgültig die Vorentscheidung. Patrick Beverley hatte sogar eine Minute früher Schluss, nachdem sich der Guard innerhalb weniger Sekunden zwei technische Fouls abgeholt hatte.

Clippers vs. Nuggets: Die Serie im Überblick

SpielDatumUhrzeitTeam 1Team 2Ergebnis
14. September3 UhrL.A. ClippersDenver Nuggets120:97
26. September3 UhrL.A. ClippersDenver Nuggets101:110
38 September3 UhrDenver NuggetsL.A. Clippers
410. September3 UhrDenver NuggetsL.A. Clippers
512. SeptembertbaL.A. ClippersDenver Nuggets
6*14. SeptembertbaDenver NuggetsL.A. Clippers
7*16. SeptembertbaL.A. ClippersDenver Nuggets
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung