-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA-News: Damian Lillard verlässt Bubble mit Knieverletzung nach Spiel 4 zwischen Trail Blazers und Lakers

Von SPOX
Damian Lillard wird Spiel 5 gegen die Lakers aufgrund von einer Knieverletzung verpassen.

Damian Lillard hat sich bei der 115:135-Niederlage in Spiel 4 der Erstrundenserie gegen die Los Angeles Lakers das rechte Kniegelenk verstaucht und wird die NBA-Bubble für weiterführende Untersuchungen verlassen. Das teilten die Blazers in einem offiziellen Statement mit.

 

Nachdem zwei MRT-Untersuchungen in Orlando die vorläufige Diagnose offenbart hatten, wird der Blazers-Star die Bubble nun am Donnerstag gen Portland verlassen, wo das Knie näher unter die Lupe genommen werden soll. Ob er unabhängig von den aktuellen Diskussionen um einen Saisonabbruch noch einmal zurückkehren kann, sei laut der Erklärung des Teams unklar.

Der 30-Jährige hatte sein Team mit spektakulären Leistungen seit dem Restart noch in die Playoffs gehievt und den MVP-Award für die Seeding Games abgeräumt. Auch in Spiel 1 gegen die Lakers setzte Lillard seinen Lauf fort, mit 34 Punkten führte er die Blazers zu einem Überraschungsssieg zum Auftakt der Best-of-Seven-Serie.

In den acht Seeding Games in der Disney-Bubble legte Lillard im Schnitt 37,6 Punkte und 9,6 Assists bei 49,7 Prozent aus dem Feld und 43,6 Prozent von Downtown auf. In den bisherigen vier Playoff-Partien gegen die Lakers kam er auf 24,3 Zähler und 4,3 Assists (40,6 Prozent FG, 39,4 Prozent 3FG).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung