-->
Cookie-Einstellungen
Suche...

NBA: Milwaukee Bucks im Kader-Check: Maschine mit einem dicken Fragezeichen

 
Die Milwaukee Bucks haben bereits den Divisionstitel eingetütet und werden als Erster im Osten in die Playoffs gehen. Reicht es diesmal zum großen Wurf und dem Einzug in die Finals? Wir machen den Check.
© getty
Die Milwaukee Bucks haben bereits den Divisionstitel eingetütet und werden als Erster im Osten in die Playoffs gehen. Reicht es diesmal zum großen Wurf und dem Einzug in die Finals? Wir machen den Check.
Platz eins ist den Bucks fast nicht mehr zu nehmen, ein Sieg gegen Brooklyn (heute ab 19.30 Uhr im LIVESTREAM auf SPOX) reicht für Coach Budenholzer und Co. schon. 54 Siegen stehen lediglich 13 Niederlagen gegenüber, die beste Bilanz der kompletten NBA.
© imago images / ZUMA Press

Platz eins ist den Bucks fast nicht mehr zu nehmen, ein Sieg gegen Brooklyn (heute ab 19.30 Uhr im LIVESTREAM auf SPOX) reicht für Coach Budenholzer und Co. schon. 54 Siege stehen lediglich 13 Niederlagen gegenüber, es ist die Beste der kompletten NBA.

Diese Dominanz ist vor allem durch Defense zu erklären. Milwaukee erlaubt 3 Punkte pro 100 Ballbesitze weniger als die zweitbeste Verteidigung Toronto. Das sind Welten in der NBA. Auch der Angriff ist stark, hier sind die Bucks immerhin Siebter.
© imago images / Agencia EFE
Diese Dominanz ist vor allem durch Defense zu erklären. Milwaukee erlaubt 3 Punkte pro 100 Ballbesitze weniger als die zweitbeste Verteidigung Toronto. Das sind Welten in der NBA. Auch der Angriff ist stark, hier sind die Bucks immerhin Siebter.
POINT GUARD: ERIC BLEDSOE - Stats 2019/20: 27,2 Minuten, 15,4 Punkte, 4,6 Rebounds und 5,4 Assists bei 48,2 Prozent aus dem Feld und 34,8 Prozent von der Dreierlinie (56 Spiele).
© getty
POINT GUARD: ERIC BLEDSOE - Stats 2019/20: 27,2 Minuten, 15,4 Punkte, 4,6 Rebounds und 5,4 Assists bei 48,2 Prozent aus dem Feld und 34,8 Prozent von der Dreierlinie (56 Spiele).
Machte in Orlando nach seiner COVID-19-Erkrankung noch kein Spiel. Er ist der X-Faktor der Bucks - und hinter ihm stehen einige Fragezeichen. Kann er diesmal in den Playoffs liefern? Fällt der Dreier? Seine Defense ist dagegen über jeden Zweifel erhaben.
© imago images / ZUMA Press
Machte in Orlando nach seiner COVID-19-Erkrankung noch kein Spiel. Er ist der X-Faktor der Bucks - und hinter ihm stehen einige Fragezeichen. Kann er diesmal in den Playoffs liefern? Fällt der Dreier? Seine Defense ist dagegen über jeden Zweifel erhaben.
GEORGE HILL - Stats 2019/20: 21,3 Minuten, 9,5 Punkte, 3,0 Rebounds und 2,9 Assists bei 52,8 Prozent aus dem Feld und 47,4 Prozent von der Dreierlinie (53 Spiele).
© getty
GEORGE HILL - Stats 2019/20: 21,3 Minuten, 9,5 Punkte, 3,0 Rebounds und 2,9 Assists bei 52,8 Prozent aus dem Feld und 47,4 Prozent von der Dreierlinie (53 Spiele).
Immerhin besitzen die Bucks in Hill einen exzellenten Backup. Hill besitzt zwar nicht den Drive eines Bledsoes, dafür trifft in dieser Saison keiner den Dreier besser als der 34-Jährige.
© getty
Immerhin besitzen die Bucks in Hill einen exzellenten Backup. Hill besitzt zwar nicht den Drive eines Bledsoes, dafür trifft in dieser Saison keiner den Dreier besser als der 34-Jährige.
FRANK MASON III - Stats 2019/20: 8,8 Minuten, 2,3 Punkte und 1,8 Assists bei 26,3 Prozent aus dem Feld und 20,0 Prozent von der Dreierlinie (6 Spiele).
© getty
FRANK MASON III - Stats 2019/20: 8,8 Minuten, 2,3 Punkte und 1,8 Assists bei 26,3 Prozent aus dem Feld und 20,0 Prozent von der Dreierlinie (6 Spiele).
Der frühere Zweitrundenpick stand in den ersten beiden Orlando-Spielen nicht im Kader, das wird wohl auch so bleiben. Bei schlechteren Teams wäre wahrscheinlich eine Backup-Rolle drin.
© getty
Der frühere Zweitrundenpick stand in den ersten beiden Orlando-Spielen nicht im Kader, das wird wohl auch so bleiben. Bei schlechteren Teams wäre wahrscheinlich eine Backup-Rolle drin.
SHOOTING GUARD: WESLEY MATTHEWS - Stats 2019/20: 24,7 Minuten, 7,6 Punkte und 2,5 Rebounds bei 39,6 Prozent aus dem Feld und 36,4 Prozent von der Dreierlinie (63 Spiele).
© getty
SHOOTING GUARD: WESLEY MATTHEWS - Stats 2019/20: 24,7 Minuten, 7,6 Punkte und 2,5 Rebounds bei 39,6 Prozent aus dem Feld und 36,4 Prozent von der Dreierlinie (63 Spiele).
Der Iron Man ist der klassische 3-and-D-Spieler, der in Milwaukee fast keine anderen Aufgaben mehr hat. Zumeist verteidigt er die besten Guards des Gegners - und das mehr als solide. Der Wurf kommt und geht.
© getty
Der Iron Man ist der klassische 3-and-D-Spieler, der in Milwaukee fast keine anderen Aufgaben mehr hat. Zumeist verteidigt er die besten Guards des Gegners - und das mehr als solide. Der Wurf kommt und geht.
DONTE DIVICENZO - Stats 2019/20: 23,1 Minuten, 9,4 Punkte, 4,9 Rebounds und 1,3 Steals bei 46,3 Prozent aus dem Feld und 34,5 Prozent von der Dreierlinie (60 Spiele).
© getty
DONTE DIVICENZO - Stats 2019/20: 23,1 Minuten, 9,4 Punkte, 4,9 Rebounds und 1,3 Steals bei 46,3 Prozent aus dem Feld und 34,5 Prozent von der Dreierlinie (60 Spiele).
Der Klebstoff der Bucks. Der NCAA-Champion mit Villanova kann offensiv von allem ein bisschen und ist defensiv eine Pest. Dazu ist er für seine Größe ein guter Rebounder und hat keine Angst vor großen Spielen.
© getty
Der Klebstoff der Bucks. Der NCAA-Champion mit Villanova kann offensiv von allem ein bisschen und ist defensiv eine Pest. Dazu ist er für seine Größe ein guter Rebounder und hat keine Angst vor großen Spielen.
PAT CONNAUGHTON - Stats 2019/20: 18,3 Minuten, 5,1 Punkte und 4,2 Rebounds bei 45,6 Prozent aus dem Feld und 32,1 Prozent von der Dreierlinie (61 Spiele).
© getty
PAT CONNAUGHTON - Stats 2019/20: 18,3 Minuten, 5,1 Punkte und 4,2 Rebounds bei 45,6 Prozent aus dem Feld und 32,1 Prozent von der Dreierlinie (61 Spiele).
Ebenfalls immer defensiv aktiv ist Connaughton, der athletischer ist, als man denkt. Als Schütze streaky, aber immer wieder mit guten Momenten. Wie Bledsoe fehlte Connaughton aber auch in der Vorbereitung wegen COVID-19.
© getty
Ebenfalls immer defensiv aktiv ist Connaughton, der athletischer ist, als man denkt. Als Schütze streaky, aber immer wieder mit guten Momenten. Wie Bledsoe fehlte Connaughton aber auch in der Vorbereitung wegen COVID-19.
STERLING BROWN - Stats 2019/20: 15,0 Minuten, 4,9 Punkte und 3,7 Rebounds bei 36,5 Prozent aus dem Feld und 30,8 Prozent von der Dreierlinie (46 Spiele).
© getty
STERLING BROWN - Stats 2019/20: 15,0 Minuten, 4,9 Punkte und 3,7 Rebounds bei 36,5 Prozent aus dem Feld und 30,8 Prozent von der Dreierlinie (46 Spiele).
Bei anderen Teams würde Brown vermutlich mehr Minuten bekommen, so ist er für die Bucks ein kleiner Luxus. Auch er passt perfekt in die Kategorie 3-and-D, doch aufgrund des Überangebots an Guards spielt er nur wenig.
© imago images / PanoramiC
Bei anderen Teams würde Brown vermutlich mehr Minuten bekommen, so ist er für die Bucks ein kleiner Luxus. Auch er passt perfekt in die Kategorie 3-and-D, doch aufgrund des Überangebots an Guards spielt er nur wenig.
SMALL FORWARD: KHRIS MIDDLETON - Stats 2019/20: 30,1 Minuten, 21,0 Punkte, 6,2 Rebounds und 4,2 Assists bei 49,4 Prozent aus dem Feld und 41,3 Prozent von der Dreierlinie (56 Spiele).
© getty
SMALL FORWARD: KHRIS MIDDLETON - Stats 2019/20: 30,1 Minuten, 21,0 Punkte, 6,2 Rebounds und 4,2 Assists bei 49,4 Prozent aus dem Feld und 41,3 Prozent von der Dreierlinie (56 Spiele).
Noch immer kratzt Middleton an einer 50/40/90-Saison. Zumeist spielt der All-Star unauffällig, macht aber die kleinen Dinge und ist in der Crunchtime eine wichtige Option, wenn Giannis nicht wie gewünscht zum Zug kommt.
© getty
Noch immer kratzt Middleton an einer 50/40/90-Saison. Zumeist spielt der All-Star unauffällig, macht aber die kleinen Dinge und ist in der Crunchtime eine wichtige Option, wenn Giannis nicht wie gewünscht zum Zug kommt.
KYLE KORVER - Stats 2019/20: 16,6 Minuten, 6,7 Punkte und 2,1 Rebounds bei 42,8 Prozent aus dem Feld und 41,5 Prozent von der Dreierlinie (51 Spiele).
© getty
KYLE KORVER - Stats 2019/20: 16,6 Minuten, 6,7 Punkte und 2,1 Rebounds bei 42,8 Prozent aus dem Feld und 41,5 Prozent von der Dreierlinie (51 Spiele).
Auch mit fast 40 Jahren weiß jeder in der Liga, dass man Korver nicht frei stehen lassen kann. In der Verteidigung ist er etwas hüftsteif, aber die Bucks können dies als Team kompensieren.
© getty
Auch mit fast 40 Jahren weiß jeder in der Liga, dass man Korver nicht frei stehen lassen kann. In der Verteidigung ist er etwas hüftsteif, aber die Bucks können dies als Team kompensieren.
POWER FORWARD: GIANNIS ANTETOKOUNMPO - Stats 2019/20: 30,9 Minuten, 29,8 Punkte, 13,8 Rebounds und 5,8 Assists bei 55,0 Prozent aus dem Feld und 30,7 Prozent von der Dreierlinie (58 Spiele).
© imago images / ZUMA Wire
POWER FORWARD: GIANNIS ANTETOKOUNMPO - Stats 2019/20: 30,9 Minuten, 29,8 Punkte, 13,8 Rebounds und 5,8 Assists bei 55,0 Prozent aus dem Feld und 30,7 Prozent von der Dreierlinie (58 Spiele).
Der MVP - vermutlich sogar der Doppelte? Rechnet man seine Stats auf 36 Minuten hoch, legt der Grieche 34,6 Punkte und 16,0 Rebounds auf. Kann er auch im Halbfeld scoren, wenn das Spiel in den Playoffs langsamer wird?
© getty
Der MVP - vermutlich sogar der Doppelte? Rechnet man seine Stats auf 36 Minuten hoch, legt der Grieche 34,6 Punkte und 16,0 Rebounds auf. Kann er auch im Halbfeld scoren, wenn das Spiel in den Playoffs langsamer wird?
MARVIN WILLIAMS - Stats 2019/20: 18,5 Minuten, 4,0 Punkte und 3,5 Rebounds bei 41,0 Prozent aus dem Feld und 29,6 Prozent von der Dreierlinie (11 Spiele).
© getty
MARVIN WILLIAMS - Stats 2019/20: 18,5 Minuten, 4,0 Punkte und 3,5 Rebounds bei 41,0 Prozent aus dem Feld und 29,6 Prozent von der Dreierlinie (11 Spiele).
Kam im Februar aus Charlotte und passt wie die Faust aufs Auge. Der Veteran besitzt einen guten Wurf und ist ein unangenehmer Verteidiger. Kann sogar als Center aushelfen und erlaubt es Milwaukee, auch kleiner zu spielen.
© imago images / ZUMA Wire
Kam im Februar aus Charlotte und passt wie die Faust aufs Auge. Der Veteran besitzt einen guten Wurf und ist ein unangenehmer Verteidiger. Kann sogar als Center aushelfen und erlaubt es Milwaukee, auch kleiner zu spielen.
ERSAN ILYASOVA - Stats 2019/20: 15,9 Minuten, 6,8 Punkte und 4,9 Rebounds bei 47,3 Prozent aus dem Feld und 37,6 Prozent von der Dreierlinie (57 Spiele).
© imago images / Agencia EFE
ERSAN ILYASOVA - Stats 2019/20: 15,9 Minuten, 6,8 Punkte und 4,9 Rebounds bei 47,3 Prozent aus dem Feld und 37,6 Prozent von der Dreierlinie (57 Spiele).
Wegen Williams könnten die Minuten des Türken etwas sinken. Auch er kann als kleiner Fünfer agieren und mit seinem Wurf die Defense auseinanderziehen. Seine Verteidigung beschränkt sich inzwischen fast nur noch auf das Ziehen von Offensiv-Fouls.
© getty
Wegen Williams könnten die Minuten des Türken etwas sinken. Auch er kann als kleiner Fünfer agieren und mit seinem Wurf die Defense auseinanderziehen. Seine Verteidigung beschränkt sich inzwischen fast nur noch auf das Ziehen von Offensiv-Fouls.
D.J. WILSON - Stats 2019/20: 8,8 Minuten, 3,1 Punkte und 2,1 Rebounds bei 39,6 Prozent aus dem Feld und 25,5 Prozent von der Dreierlinie (32 Spiele).
© getty
D.J. WILSON - Stats 2019/20: 8,8 Minuten, 3,1 Punkte und 2,1 Rebounds bei 39,6 Prozent aus dem Feld und 25,5 Prozent von der Dreierlinie (32 Spiele).
Nach seiner soliden zweiten Saison gab es wieder einen Rückschritt. Der Forward sieht kaum mehr das Feld, auch weil sein Wurf (25 Prozent von draußen) im Moment nicht fällt.
© imago images / PanoramiC
Nach seiner soliden zweiten Saison gab es wieder einen Rückschritt. Der Forward sieht kaum mehr das Feld, auch weil sein Wurf (25 Prozent von draußen) im Moment nicht fällt.
THANASIS ANTETOKOUNMPO - Stats 2019/20: 5,2 Minuten, 2,5 Punkte und 1,1 Rebounds bei 52,8 Prozent aus dem Feld (18 Spiele).
© getty
THANASIS ANTETOKOUNMPO - Stats 2019/20: 5,2 Minuten, 2,5 Punkte und 1,1 Rebounds bei 52,8 Prozent aus dem Feld (18 Spiele).
Der ältere Antetokounmpo-Bruder bekommt lediglich bei Kantersiegen Minuten, für mehr dürfte es in der NBA wohl nicht reichen.
© imago images / Icon SMI
Der ältere Antetokounmpo-Bruder bekommt lediglich bei Kantersiegen Minuten, für mehr dürfte es in der NBA wohl nicht reichen.
CENTER: BROOK LOPEZ - Stats 2019/20: 26,6 Minuten, 11,0 Punkte, 4,5 Rebounds und 2,5 Blocks bei 42,7 Prozent aus dem Feld und 29,8 Prozent von der Dreierlinie (62 Spiele).
© getty
CENTER: BROOK LOPEZ - Stats 2019/20: 26,6 Minuten, 11,0 Punkte, 4,5 Rebounds und 2,5 Blocks bei 42,7 Prozent aus dem Feld und 29,8 Prozent von der Dreierlinie (62 Spiele).
Der Splash Mountain sucht noch seinen Touch, dafür ist er aber der Anker der Defense, der in der Zone alles zusammenhält. Wer hätte Letzteres vor ein paar Jahren noch für möglich gehalten?
© imago images / ZUMA Press
Der Splash Mountain sucht noch seinen Touch, dafür ist er aber der Anker der Defense, der in der Zone alles zusammenhält. Wer hätte Letzteres vor ein paar Jahren noch für möglich gehalten?
ROBIN LOPEZ - Stats 2019/20: 14,4 Minuten, 5,6 Punkte, 2,4 Rebounds und 0,7 Blocks bei 50,5 Prozent aus dem Feld und 34,7 Prozent von der Dreierlinie (61 Spiele).
© getty
ROBIN LOPEZ - Stats 2019/20: 14,4 Minuten, 5,6 Punkte, 2,4 Rebounds und 0,7 Blocks bei 50,5 Prozent aus dem Feld und 34,7 Prozent von der Dreierlinie (61 Spiele).
Zwillingsbruder Robin hat ein ähnliches Skillset, fühlt sich aber in Korbnähe etwas wohler. Trotzdem ist er eine weitere sinnvolle Ergänzung für die Bucks und liefert zusätzliche Tiefe.
© getty
Zwillingsbruder Robin hat ein ähnliches Skillset, fühlt sich aber in Korbnähe etwas wohler. Trotzdem ist er eine weitere sinnvolle Ergänzung für die Bucks und liefert zusätzliche Tiefe.
FAZIT: Die Bucks sind eine Maschine. Giannis ist noch dominanter, Middleton noch konstanter. Fragezeichen bleiben hinter Bledsoe. Legt er seine Playoff-Probleme ab, werden die Bucks in den Finals dabei sein, dann ist alles möglich.
© imago images / PanoramiC
FAZIT: Die Bucks sind eine Maschine. Giannis ist noch dominanter, Middleton noch konstanter. Fragezeichen bleiben hinter Bledsoe. Legt er seine Playoff-Probleme ab, werden die Bucks in den Finals dabei sein, dann ist alles möglich.
1 / 1
Werbung
Werbung