Suche...
NBA

NBA News - Medien: Isaiah Hartenstein wurde dem FC Barcelona angeboten

Von SPOX
Isaiah Hartenstein kam bei den Houston Rockets in zwei Jahren nie so richtig zum Zug.

Nach seiner Entlassung bei den Houston Rockets ist der deutsche Nationalspieler Isaiah Hartenstein noch auf der Suche nach einem neuen Team. Ob er dies in der NBA finden wird, ist noch unklar.

So soll Hartensteins klare Präferenz in den USA liegen, bisher hat er jedoch kein Team gefunden, was auch an seinem Vertragsstatus liegt: Da er nach dem 1. März entlassen wurde, stand er nicht für andere Teams beim Restart in Disney World zur Verfügung, könnte also erst ab der kommenden Saison für sie spielen.

Andernfalls hätte es womöglich ein Angebot der Brooklyn Nets gegeben, die vor dem Restart mehrere Leistungsträger verloren hatten und nachverpflichten mussten. Der New York Post zufolge ist das Team aus New York grundsätzlich an Hartenstein interessiert.

In der Zwischenzeit haben sich anscheinend noch andere Möglichkeiten aufgetan. Wie Emiliano Carchia von Sportando berichtet, wurde Hartenstein dem FC Barcelona angeboten. Dort coacht ab der kommenden Saison Sarunas Jasikevicius, den Hartenstein bereits aus seiner Zeit bei Zalgiris Kaunas kennt. Auch chinesischen Teams wurde der 22-Jährige demnach angeboten.

Sein "Hauptziel" sei jedoch immer noch die NBA. Hartenstein hatte in dieser Saison in 23 Spielen 4,6 Punkte und 3,9 Rebounds für Houston aufgelegt. In der G-League waren es 24,5 Punkte, 14,8 Rebounds und 4,2 Assists in 14 Spielen.

Hartenstein selbst wiederum hat es bei Twitter ausgeschlossen, dass er die USA verlassen wird. "Es gibt eine Chance von 0%, dass ich nächstes Jahr in Übersee spiele", kommentierte der Big Man das Gerücht von Carchia. Er und sein Agent wüssten demnach nichts von einem Angebot an Barcelona.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung