Suche...
NBA

NBA News: Tyler Johnson wechselt zu den Brooklyn Nets

Von SPOX
Tyler Johnson wechselt zu den Brooklyn Nets.

Die Brooklyn Nets haben sich mit Tyler Johnson auf einen Vertrag geeinigt, wie ESPN berichtet. Der Combo-Guard soll die Franchise beim Restart der Saison in Disney World verstärken.

Johnson, 28, war im Februar von den Phoenix Suns entlassen worden, nachdem er dort nur auf enttäuschende 5,7 Punkte in 16 Minuten pro Spiel gekommen war. Die Suns wollten ihn zunächst traden, fanden jedoch bis zur Deadline keinen Abnehmer.

Brooklyn jedoch wollte Johnson schon länger verpflichten. Im der 2016er Offseason unterbreitete die Franchise ihm ein Angebot über vier Jahre und 50 Millionen Dollar, das Johnson unterschrieb, die Miami Heat zogen jedoch mit dem Angebot gleich.

Der einstmals ungedraftete Johnson spielte bisher fünf NBA-Saisons und kam dabei im Schnitt auf 10,5 Punkte, 3,2 Rebounds und 2,4 Assists. Noch ist nicht bekannt, ob sich das Engagement bei den Nets nur auf den Restart bezieht oder auch darüber hinaus. Auch die Houston Rockets sollen am Guard interessiert gewesen sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung