Suche...
NBA

NBA-News - Mavs-Besitzer Mark Cuban über einen womöglichen NBA-Start an Weihnachten: "Kann funktionieren"

Von SPOX
Mavs-Besitzer Mark Cuban hofft, dass die NBA bereits Mitte Mai ihre Saison fortsetzen kann.

Mark Cuban, der Besitzer der Dallas Mavericks, hat bekräftigt, dass die NBA im Umgang mit der Corna-Pandemie keine Risiken, die womöglich die Gesundheit der Spieler gefährden könnte, eingehen wird. Durch die Verschiebung des NBA-Kalenders könnte die Saison womöglich künftig an Weihnachten beginnen. Cuban begrüßt dies.

"Ich habe keine Ahnung", sagte Cuban in der ESPN-Show Get Up am Mittwoch angesprochen auf einen möglichen Termin, wann die NBA den Spielbetrieb wieder fortsetzen könnte. "Das einzige, was ich weiß ist, dass die Sicherheit an erster Stelle steht und wir keine Risiken eingehen werden."

Die Liga werde nichts unternehmen, "was die Gesundheit unserer Spieler, unserer Fans, unserer Angestellten, der gesamten Organisation gefährden könnte", so der 61-Jährige. Vor wenigen Wochen hatte sich der Mavs-Besitzer noch optimistisch gezeigt, dass die NBA die Saison womöglich Mitte Mai wieder aufnehmen könnte.

"Alle Experten müssen sagen, dass es absolut sicher ist", erklärte Cuban eine Voraussetzung, die seit dem 11. März aufgrund der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus' unterbrochene Spielzeit fortzusetzen. Zuletzt kursierten Gerüchte, dass die Liga womöglich den Spielbetrieb an einem zentralen Ort und mit einem angepassten Playoff-Format wieder aufnehmen könnte.

"Das klingt großartig für mich", sagte Cuban angesprochen auf dieses Szenario. "Denn: Amerika braucht Sport! Wir brauchen etwas, wo wir jemanden anfeuern können. Etwas, worüber wir uns freuen können."

NBA-Start im Dezember? Cuban: "Kann funktionieren"

Ein potenzieller Termin, wann die Saison fortgesetzt werden könnte, wurde in NBA-Kreisen aber offenbar noch nicht besprochen. Unter Umständen könnte sich der NBA-Kalender gewaltig verschieben und künftig die Saison im Dezember beginnen.

"Das fordere ich schon seit mehr als zehn Jahren", erklärte Cuban zu dieser Idee. "Wir sollten an Weihnachten starten und in den Sommer gehen. Die Antwort war immer, dass unsere TV-Partner das nicht wollen, weil im Sommer weniger Leute Fernseh schauen. Aber heute ist das anders. Ich glaube wirklich, dass das funktionieren kann."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung