Suche...
NBA

NBA - Maxi Kleber glänzt mit Defense gegen Zion Williamson: "Besser konnte er nicht verteidigen"

Von SPOX
Maxi Kleber blockte Zion Williamson fünfmal.

Die Dallas Mavericks schlugen die New Orleans Pelicans in einem spannenden Spiel nach Verlängerung. Überragend war dabei auch Maxi Kleber, der gegen Rookie-Sensation Zion Williamson ein starkes Spiel machte. Der Würzburger erklärte im Anschluss seine Strategie.

"Meine Beine sind ein wenig schwer im Moment", sagte Kleber nach dem Sieg gegen die New Orleans Pelicans, in welchem Kleber fast die komplette Zeit gegen Rookie-Phänomen Zion Williamson verteidigen musste. "Er ist ein starker, schwerer Junge. Es ist harte Arbeit, wenn man ihn vom Korb weghalten möchte."

Williamson legte am Ende 21 Punkte (9/18 FG) auf, dominierte aber nicht wie zuletzt in der Zone. Kleber und Kristaps Porzingis legten je 5 Blocks auf, als Team kamen die Mavs auf einen Saisonrekord von 13 Blocks.

"Ich habe einfach versucht, nicht nachzugeben", erklärte Kleber seine Strategie gegen Zion. "Immer wenn er versucht hat, mich rumzuschubsen, habe ich versucht, stehenzubleiben. Manchmal hat er den Korbleger bekommen, aber manchmal habe ich auch meine Hand dranbekommen und ihn geblockt."

Maxi Kleber mit 5 Blocks gegen Zion Williamson

Das gelang gleich fünfmal gegen Williamson, dazu klaute Kleber dem Rookie auch einmal den Ball. "Ich denke, dass Kleber nicht besser gegen Zion hätte verteidigen können", lobte Mavs-Coach Rick Carlisle. Auch Williamson selbst zog seinen Hut: "Sie haben sehr, sehr physisch gespielt. Ich muss das Spiel besser lesen."

Immer behielt Kleber aber nicht die Oberhand, im dritten Viertel kassierte der Würzburger ein Poster, nachdem er versucht hatte, das Offensiv-Foul zu ziehen. Für Kleber war das aber kein Problem: "Wenn du davor Angst hast und nicht alles gibst, kannst du ihn nicht verteidigen. Er ist ein Monster und super-athletisch. Er kann immer solche Dunks bekommen. Wichtiger ist aber, dass wir das Spiel gewonnen haben."

Kleber spielte letztlich 39 Minuten, so viele wie noch nie in seiner Karriere. Der Big Man kam dabei auf 5 Punkte (2/8 FG), 7 Rebounds, 4 Assists sowie 5 Blocks. Dazu leistete er sich gegen Zion lediglich 4 Fouls.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung