Suche...
NBA

NBA - Dallas Mavericks, News und Gerüchte: Mavs sorgen sich um verletzten Jalen Brunson

Von SPOX
Jalen Brunson will trotz Verletzung die Saison beenden.

Die Dallas Mavericks befürchten offenbar, dass sich Jalen Brunson bei der Niederlage gegen die Atlanta Hawks eine Verletzung in der rechten Schulter zugezogen hat. Auch Luka Doncic könnte die kommende Partie gegen die Miami Heat womöglich verpassen.

Hier gibt es alle News und Gerüchte zu den Dallas Mavericks.

Dallas Mavericks sorgen sich um Jalen Brunson

Bereits nach wenigen Sekunden im ersten Viertel musste Jalen Brunson die Partie gegen die Atlanta Hawks am vergangenen Wochenende verletzungsbedingt verlassen. Ein Foul bei einem Korbleger brachte den Point Guard zu Boden, der fiel auf seine rechte Schulter, die er sich nach eigenen Angaben dabei auskugelte.

Brunson konnte nicht mehr aufs Parkett zurückkehren, nach dem Spiel erklärte er, seine Schulter sei wieder an richtiger Ort und Stelle, doch er habe Schmerzen. Laut Tim MacMahon von ESPN befürchten die Mavs jedoch, dass sich der 23-Jährige einen Riss der Gelenklippe in der rechten Schulter zugezogen haben könnte.

Die vergangenen beiden Partien musste Brunson bereits aussetzen, in den restlichen drei Spielen des derzeitigen Auswärtstrips der Mavs (@Heat, @Timberwolves, @Bulls) wird Brunson ebenfalls ausfallen. Allerdings plane der Guard, möglichst bald zurückzukommen und die restliche Saison zu absolvieren, da er sich die Verletzung in sein Non-Shooting-Schulter zugezogen hat.

Nach Informationen von MacMahon ist aber nicht ausgeschlossen, dass sich Brunson in der Offseason einer Operation unterziehen lassen muss. In 57 Partien legte der Zweitrundenpick von 2018 in dieser Saison im Schnitt 8,2 Punkte und 3,3 Assists in 17,9 Minuten auf.

Dallas Mavericks: Einsatz von Luka Doncic fraglich

Im Duell gegen die Miami Heat in der Nacht von Freitag auf Samstag könnte unter Umständen auch Luka Doncic ausfallen. Im offiziellen Injury-Report der Mavs wird der Slowene, der am Freitag seinen 21. Geburtstag feiert, als fraglich gelistet. Grund ist eine Zerrung im linken Daumen.

Wie Brad Townsend von der Dallas Morning News berichtet, erwarten die Verantwortlichen der Heat bis zu 2500 slowenische Fans in der Arena, dazu haben sich offenbar 15 slowenische, drei serbische und zwei spanische Journalisten für das Duell zwischen Doncic mit seinem Landsmann Goran Dragic angekündigt.

Mavs-Gerüchte: Protest-Entscheidung dauert noch

Townsend vermeldet zudem, dass die Mavs und Hawks bis zu einer Deadline um Mitternacht am kommenden Montag Zeit haben, ihre Sichtweise auf die umstrittene Schlussphase der Partie vorzulegen. Dallas hatte nach der knappen Pleite offiziellen Protest eingelegt, da das Team mit einer Entscheidung der Referees nicht einverstanden war.

Bisher haben laut Townsend beide Teams noch keinerlei Unterlagen der Liga übermittelt. Erst nach der Deadline am Montag wird es eine Entscheidung von Commissioner Adam Silver geben. Bis ein Ergebnis des Protestes bekanntgegeben wird, könnte es noch eine Weile dauern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung