Suche...
NBA

NBA-News: Milwaukee Bucks müssen mehrere Wochen auf Khris Middleton verzichten

Von SPOX
Khris Middleton wird den Bucks mehrere Wochen fehlen.

Khris Middleton hat sich offenbar eine Oberschenkelprellung zugezogen und wird den Milwaukee Bucks mehrere Wochen fehlen. Eine schlimmere Verletzung im linken Bein des Flügelspielers sei aber auszuschließen.

Zunächst hatte Shams Charania von The Athletic von der Verletzung berichtet, auch Adrian Wojnarowski von ESPN hat die Meldung mittlerweile bestätigt. Demnach wird der Bucks-Star drei bis vier Wochen ausfallen.

Middleton zog sich die Verletzung im dritten Viertel der Partie gegen die Oklahoma City Thunder in der Nacht von Sonntag auf Montag zu, die Milwaukee mit 121:119 für sich entschied. Nachdem er ein Knie gegen sein linkes Bein bekam, musste er vor dem Start des Schlussabschnitts das Spiel verlassen.

In den ersten zehn Spielen der neuen Saison legte der 28-Jährige im Schnitt 18,5 Punkte, 5,7 Rebounds und 2,9 Assists pro Partie auf. Die Bucks stehen mit einer Bilanz von sieben Siegen und drei Niederlagen auf dem dritten Rang in der Eastern Conference.

Im Sommer hatte Middleton einen neuen Fünfjahresvertrag für 177,5 Millionen Dollar bei den Bucks unterschrieben, um die Rolle des zweiten Stars an der Seite von Giannis Antetokounmpo einzunehmen. Ohne ihn wird Coach Mike Budenholzer vermutlich die Rollen von Wesley Matthews, George Hill und Kyle Korver ausweiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung