Suche...
NBA

NBA-News: Los Angeles Lakers feiern Kobe Bryant bei Rückkehr ins Staples Center

Von SPOX
Kobe Bryant besuchte beim Lakers-Spiel gegen die Hawks das Staples Center.

Beim 122:101-Sieg der Los Angeles Lakers gegen die Atlanta Hawks hat Franchise-Legende Kobe Bryant dem Staples Center einen seiner seltenen Besuche abgestattet. Die Fans feierten den fünffachen Champion, auch die Spieler überfluteten Kobe mit Lob.

"Er ist einer der besten Spieler aller Zeiten und nimmt sich Zeit, um uns sonntags einen Besuch abzustatten. Deshalb habe ich versucht, eine Show zu liefern, damit er einen Grund hat noch einmal zu kommen", sagte LeBron James, der mit 33 Punkten, 12 Assists und 7 Rebounds einen starken Tag erwischte und die Lakers zu einem 34:9-Start führte, von dem sich die Hawks nicht mehr erholen konnten.

Bryant, der mit seiner Tochter Gigi in der ersten Reihe saß und den Besuch auch nutzte, um sein Kinder-Fantasy-Buch "Epoca: The Tree of Ecrof" zu promoten, klatschte im Laufe der Partie mit mehreren Spielern ab, unter anderem Anthony Davis: "Ich werde zwar hier niemals so etwas Großartiges erreichen wie Kobe, aber ich versuche meine eigene Geschichte zu schreiben", erklärte dieser.

Kobe Bryant von Fans und Spielern gefeiert

Die Zuschauer brachen gleich mehrfach in Jubelstürme aus, am lautesten, als Highlights von Bryants 81-Punkte-Performance gegen die Toronto Raptors ais dem Jahr 2006 auf dem Videowürfel gezeigt wurden und Kobe von Hallensprecher Lawrence Tanter auch offiziell in der Halle begrüßt wurde. Dieser nahm außerdem ein Selfie mit den Fans im Hintergrund.

Bryant verbachte seine gesamte 20-jährige NBA-Karriere bei den Los Angeles Lakers, nachdem er 1996 von den Charlotte Hornets gedraftet und umgehend nach Los Angeles geschickt wurde. Neben Meisterschaften in den Jahren 2000-2002 sowie 2009 und 2010 gewann der Shooting Guard 2008 die MVP-Trophäe und nahm an 18 All-Star Games teil. Mit 33.643 Punkten liegt er auf Platz 3 der All-Time Scoring List.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung