Suche...
NBA

NBA-News: Zion Williamson zu schwer? Pelicans-Boss streitet ab

Von SPOX
Zion Williamson bringt knapp 130 Kilo auf die Waage.

Zion Williamson von den New Orleans Pelicans. wird mit einer Verletzung am Meniskus bis zu zwei Monate ausfallen. Es kamen Bedenken auf, dass der No.1-Pick vielleicht doch zu schwer sei. Pelicans-Boss David Griffin wies dies nun zurück und sprach von einem Lernprozess für die komplette Organisation.

"Der Vorwurf, dass sich Zion verletzt hat, weil er in einer schlechten körperlichen Verfassung ist, ist idiotisch", echauffierte sich Pelicans Executive Vice President David Griffin vor den anwesenden Reportern in Toronto. "Er war sicher nicht in einer schlechten Verfassung, als er zwölf seiner 13 Würfe letzte Woche gegen Utah traf. Er hat einen einzigartigen Körper."

Williamson hatte sich zum Ende der Preseason am Meniskus verletzt und wird deswegen zwischen sechs und acht Wochen ausfallen. Im Anschluss hagelte es Kritik und Bedenken, dass Williamson für seine 1,98 Meter mit knapp 130 Kilo deutlich zu schwer sei. Griffin adressierte dies ebenso und bezeichnete den Nr.1-Pick als "freak of nature."

Zion Williamson wird bis zu acht Wochen fehlen

"Er baut so schnell Muskelmasse und Gewicht auf, wie es wahrscheinlich noch niemand gesehen hat", fügte Griffin an. "Er ist erst 19 Jahre alt, das wird also ein Lernprozess für uns alle." Griffin bestätigte noch einmal, dass Zion bis zu zwei Monate ausfallen wird, auch wenn Williamson sicher gerne früher wieder spielen würde.

In der Preseason war der Rookie der beste Spieler der Pelicans und legte im Schnitt starke 23,3 Punkte und 6,5 Rebounds bei einer überragenden Quote von 71,4 Prozent auf. Es deutete dabei nichts auf eine Verletzung hin, wie auch Griffin angab. "Es war nichts geschwollen. Keiner weiß, wann es passiert ist. Es gab keine Anzeichen dafür, was faszinierend ist."

Aber auch ohne Williamson machten die Pelicans zum Auftakt bei den Toronto Raptors einen guten Eindruck. Das Team aus New Orleans musste sich erst in der Verlängerung mit 122:130 geschlagen geben, wobei gleich zwölf Spieler mindestens zehn Minuten sahen. Bester Scorer war Brandon Ingram mit 22 Punkten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung