Suche...
NBA

NBA News: Wollten die Philadelphia 76ers Jimmy Butler gar nicht halten?

Von SPOX
Jimmy Butler war in den Playoffs der wahrscheinlich konstanteste Spieler der Philadelphia 76ers.

Jimmy Butler verließ die Philadelphia 76ers im Sommer nach nur einer halben Saison wieder in Richtung der Miami Heat und in der Folge musste das Team seine Strategie ändern. Das dachte man zumindest - einem Bericht von Liberty Ballers zufolge hatten die Sixers ohnehin nicht mehr mit Butler geplant.

Demnach habe Philly Butler nicht den Vertrag angeboten, den er haben wollte. Nur die Sixers konnten dem All-Star einen Fünfjahresvertrag anbieten, das fünfte Jahr wurde vom Team aber verweigert. Butler unterschrieb stattdessen einen Vierjahresvertrag über knapp 141 Millionen Dollar und wurde im Rahmen eines Sign-and-Trade-Deals zu den Heat geschickt.

Dem Bericht zufolge wäre Butler geblieben, wenn das fünfte Jahr angeboten worden wäre. "Das Team wollte es nochmal miteinander versuchen. Aber das Front Office wollte es auf einem anderen Weg probieren", wurde eine dem Front Office nahe Quelle zitiert. Demnach habe sich Butler mit den anderen Spielern gut verstanden, es habe aber "Spannungen" zwischen ihm und den Coaches gegeben.

Philadelphia 76ers: Viele Moves in der Offseason

Dazu muss erwähnt werden, dass beispielsweise Tom Haberstroh (NBC Sports) berichtet hat, dass das fünfte Jahr durchaus angeboten wurde, Butler jedoch nicht in Philadelphia bleiben wollte. Schon zu Beginn der Free Agency gab es mehrere widersprüchliche Berichte. Der neue Bericht deutet aber an, dass die Sixers für die Offseason andere Pläne hatten als ursprünglich angenommen.

In jedem Fall wurde das Team, das vergangene Saison die Conference Semifinals erreichte und dort gegen die Toronto Raptors erst in sieben Spielen verlor, im Sommer grundlegend verändert. Für Butler kam Josh Richardson aus Miami, außerdem verpflichteten die Sixers Al Horford von den Boston Celtics.

Außerdem wurde der eigene Free Agent Tobias Harris mit einem Maximalvertrag (inklusive fünftem Jahr) ausgestattet und auch mit Ben Simmons einigte man sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung über fünf Jahre und 169,7 Mio. Dollar.

Die Statistiken von Jimmy Butler 2018/19

TeamSpielePunkteFG%ReboundsAssists
Timberwolves1021,347,15,24,3
Sixers (Regular Season)5518,246,15,34,0
Sixers (Playoffs)1219,445,16,15,2
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung