Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Draft 2022: Wie funktionieren die Lottery und die neuen Wahrscheinlichkeiten?

Von SPOX
Die NBA Draft-Lottery 2022 findet in der kommenden Nacht statt.

Die Playoffs sind in vollem Gange, doch 26 Teams haben schon länger Urlaub und 14 davon schauen vor allem auf die Draft Lottery, um die besten Youngster abzugreifen. Wie funktioniert diese eigentlich und was bedeuten die neuen Wahrscheinlichkeiten der Draft Lottery für die Teams? SPOX beantwortet alle wichtigen Fragen zum NBA Draft 2022.

NBA: So funktioniert der Draft

Die NBA ist nach dem Prinzip aufgebaut, dass alle Teams möglichst gleiche Chancen haben sollen. Deswegen bekommen nach der Saison die schlechtesten Teams die besten Draft-Picks - und damit natürlich die Gelegenheit, die besten Talente zu erhalten. Allerdings heißt das nicht, dass das Team mit der schlechtesten Bilanz automatisch den ersten Pick erhält.

Um absichtliches Verlieren ein wenig einzudämmen, gibt es seit 1985 eine Lottery, die in dieser Saison reformiert daherkommt. In der Lottery sind alle 14 Teams, welche die Playoffs verpasst haben. Die drei schlechtesten Teams haben dabei die höchsten Wahrscheinlichkeiten auf den ersten Pick.

NBA Draft: Die neuen Wahrscheinlichkeiten der Lottery

Platz1234567891011121314
114,0*13,412,712,047,9
214,013,412,712,027,820,0
314,013,412,712,014,826,07,0
412,512,211,911,57,225,716,72,2
510,510,510,610,52,219,626,78,70,6
69,09,29,49,6 8,629,820,53,70,1
77,57,88,18,5 19,734,112,91,3>0.0
86,06,36,77,2 34,532,16,70,4>0.0
94,54,85,25,7 50,725,93,00,1>0.0
103,03,33,64,0 65,919,01,2>0.0>0.0
112,02,22,42,8 77,612,60,4>0.0
121,51,71,92,1 86,16,70,1
131,01,11,21,4 92,92,3
140,50,60,60,7 97,6

* Alle Angaben in Prozent

Draft Lottery: Vier Teams haben die gleiche Chance

Normalerweise haben drei Teams die gleiche Chance auf den Top-Pick, in diesem Jahr sind es sogar vier. Neben Houston, Orlando und Detroit haben auch die OKC Thunder eine Wahrscheinlichkeit von 14 Prozent. Das liegt daran, dass die Thunder gleich zwei Picks in der Lottery haben werden.

#TeamBilanz
1Houston Rockets20-62
2Orlando Magic22-60
3Detroit Pistons23-59
4Oklahoma City Thunder24-58
5Indiana Pacers25-57
6Portland Trail Blazers27-55
7Sacramento Kings30-52
8New Orleans Pelicans *33-49
9San Antonio Spurs34-48
10Washington Wizards35-47
11New York Knicks37-45
12Oklahoma City Thunder **42-40
13Charlotte Hornets43-38
14Cleveland Cavaliers39-43

* New Orleans bekommt diesen Pick, wenn er zwischen 1 und 10 landet, ansonsten wandert das Auswahlrecht nach Memphis. So oder so: Die Lakers werden in diesem Draft nicht mit ihrem eigenen Pick auswählen dürfen.

** Dies ist der Pick der L.A. Clippers, welchen diese im Zuge des Trades von Paul George nach OKC abgaben.

Draft: So funktioniert die Lottery 2022

Wie genau wird eigentlich gelost? Es gibt insgesamt 14 Kugeln, die von 1 bis 14 durchnummeriert sind. Aus der Lostrommel wird nach 20 Sekunden Mischen alle zehn Sekunden eine Kugel gezogen, bis man vier Kugeln zusammen hat, die dann eine Kombination ergeben.

Die Reihenfolge der Zahlen spielt dabei keine Rolle. Das heißt, die Kombination 1-2-3-4 ist gleichbedeutend mit der Kombination 4-3-2-1. Das ergibt insgesamt 1.000 unterschiedliche Kombinationen (die Kombination 11-12-13-14 wird nicht berücksichtigt).

Diese 1.000 unterschiedlichen Kombinationen werden vorher den 14 Teams nach der oben genannten Gewichtung zugewiesen. Es gibt insgesamt drei Runden. In jeder Runde wird eine Kombination gezogen. Zuerst wird der erste Pick bestimmt, danach der zweite Draft-Pick und schließlich Pick Nummer 3.

Draft 2022: Die wichtigsten Termine

  • 17. Mai: Draft Lottery (Chicago)
  • 16.-22. Mai: Draft Combine (Chicago)
  • 13. Juni: Letzte Möglichkeit zum Rückzug vom Draft
  • 23. Juni: NBA Draft

NBA Draft 2022: Diese Stars haben ihre Teilnahme bestätigt

SpielerCollegePositionJahr
Jaden IveyPurduePoint GuardSophomore
Chet HolmgrenGonzagaForward/CenterFreshman
Paolo BancheroDukeForwardFreshman
Jabari SmithAuburnForwardFreshman
Shaedon SharpeKentuckyGuardFreshman
TyTy Washington Jr.KentuckyPoint GuardFreshman
A.J. GriffinDukeForwardFreshman
Keegan MurrayIowa StateForwardSophomore
Johnny DavisWisconsinGuardSophomore
Bennedict MathurinArizinaForwardSophomore
Jalen DurenMemphisCenterFreshman
Jeremy SochanBaylorForwardFreshman
Mark WilliamsDukeCenterFreshman
Tari EasonLSUForwardSophomore

NBA Draft - Chet Holmgren und Co.: Wer wird der Nr.1-Pick?

Einen klaren Favoriten auf den ersten Pick, wie es zum Beispiel 2019 Zion Williamson war, gibt es in dieser Saison nicht. Es gibt Zweifel, ob in dieser Class ein echter Franchise Player mit dabei ist, was aber nicht heißen soll, dass es sich um eine schwache Klasse handelt.

Vier Spieler werden mit dem ersten Pick in Verbindung gebracht, allen voran Chet Holmgren. Der Big Man von Gonzaga ist ein elitärer Shotblocker, obwohl er bei 2,13 Meter Körpergröße keine 90 Kilo auf die Waage bringt. Der 20-Jährige hat zudem gute Skills am Perimeter und könnte womöglich auch als Forward eingesetzt werden.

Große Forwards sind auch Jabari Smith (Auburn) und Paolo Banchero (Duke), die ebenfalls darauf hoffen können, dass ihr Name als erstes aufgerufen wird. Beide sind im Gegensatz zu Holmgren echte Scorer. Smith glänzt mit seinem Pullup-Spiel und Athletik, Banchero vor allem durch seine Treffsicherheit aus der Mitteldistanz und einem guten Spielverständnis.

Außenseiterchancen hat dagegen Jaden Ivey, der in seinem zweiten College-Jahr einen großen Sprung gemacht hat und aufgrund seiner Athletik mit Ja Morant verglichen wird. Allerdings: Morant war bereits auf dem College ein grandioser Spielmacher, diese Komponente geht Ivey im Moment noch ab.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung