Cookie-Einstellungen
NBA

Medien: Wolves wollen Muhammad halten

Von SPOX
Shabazz Muhammad ist Unrestricted Free Agent
© getty

Obwohl die Minnesota Timberwolves zunächst auf die Vertragsoption bei Shabazz Muhammad verzichtet haben, wollen sie ihn Medienberichten zufolge davon überzeugen, bei ihnen weiterzuspielen.

Das berichtet Darren Wolfson von ESPN auf Twitter. Demnach sind die Wolves darum bemüht, Muhammad von einem Verbleib zu überzeugen.

Einfach dürfte das allerdings nicht werden: Denn zu Beginn der Free Agency verzichtete die Franchise darauf, die Team-Option von Muhammad zu ziehen, der schon seit vier Saisons in Minnesota spielt. Somit ist er Unrestricted Free Agent.

Nun können es sich die Wolves nur noch leisten, ihn zum Minimum zu halten. Es gibt sicherlich Teams, die mehr für den Flügelspieler ausgeben würden. In der vergangenen Saison hatte er 9,9 Punkte und 2,8 Rebounds aufgelegt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung