Suche...
NBA

Medien: McGee trifft sich mit Sacramento

Von SPOX
JaVale McGee

JaVale McGee trifft sich am Donnerstag mit den Sacramento Kings, wie ESPN-Reporter Chris Haynes berichtet. Der Center würde allerdings auch gerne bei den Golden State Warriors bleiben.

McGee hatte in der Vergangenheit betont, dass er gerne beim Meister bleiben würde, wo er vergangene Saison eine Art Revival erlebte. Das Problem: Die Dubs können ihm lediglich das Veteranenminimum (2,11 Millionen Dollar) anbieten, da sie schon jetzt weit über der Salary Cap-Grenze liegen.

Die Verträge der eigenen Free Agents Stephen Curry, Kevin Durant, Andre Iguodala, Shaun Livingston und David West wurden schon verlängert, am Dienstag holten die Dubs Omri Casspi für einen Minimalvertrag und am Mittwoch Nick Young für die Mini Midlevel Exception (5,2 Millionen). Daher bleiben nicht mehr viele Ressourcen übrig.

Nun fragt sich, ob andere Teams McGee mehr Geld bieten werden. Der Center traf sich unter der Woche bereits mit den Clippers, auch die Suns und Heat sollen interessiert sein. Am Donnerstag steht nun das Treffen mit den Kings an, die unter der Woche bereits Zach Randolph und George Hill verpflichtet haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung