Cookie-Einstellungen
NBA

Fans beleidigt? Cousins muss zahlen

Von SPOX
NBA

DeMarcus Cousins muss mal wieder eine Strafe zahlen. Nachdem er sich gegenüber Fans unangemessen verhalten haben soll, wurde dem Big Man der New Orleans Pelicans eine Strafe von 50.000 Dollar aufgebrummt.

Das gab die Liga in einem Statement bekannt. Es soll zwei verschiedene Vorfälle gegeben haben: Jeweils einen bei den Auswärtsspielen in Los Angeles und in Utah. Dort soll sich Boogie gegenüber Fans "unpassende" Äußerungen erlaubt haben.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Es ist bereits die zweite Strafe für den 26-Jährigen in seiner noch kurzen Zeit bei den Pelicans: Nachdem er sein 18. Technisches Foul kassiert hatte, wurde er letzte Woche für ein Spiel suspendiert. Für jedes zweite weitere Technical wird er eine weitere Sperre erhalten.

Cousins wurde am Tag des All-Star Games zu den Pelicans getradet, wo er bis dato 22,1 Punkte, 13,6 Rebounds und 3,7 Assists auflegt. Die Bilanz seit seiner Ankunft lautet 2-6.

Die Pelicans in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung