Cookie-Einstellungen
NBA

Barbosa wechselt zu den Warriors

Von SPOX
Leandro Barbosa und Stephen Curry spielen künftig zusammen für die Golden State Warriors
© getty

Leandro Barbosa wird Teamkollege von Stephen Curry bei den Golden State Warriors. Die Los Angeles Clippers entlassen Carlos Delfino und Miroslav Raduljica. Wechselt Metta World Peace auf die Philippinen?

Barbosa wechselt zu den Warriors

Leandro Barbosa hat ein neues Team gefunden. Der Brasilianer gibt nach Informationen von "ESPN" künftig den Backup für Stephen Curry bei den Golden State Warriors und verleiht den Kaliforniern mehr Tiefe im Backcourt. Im Vorjahr spielte der Point Guard 20 Partien für die Phoenix Suns. Barbosa kommt für das Minimum und erhält einen Einjahresvertrag. Auch die Miami Heat zeigten Interesse am 31-Jährigen, verpflichteten allerdings Shannon Brown.

Clippers waiven Delfino und Raduljica

Die Los Angeles Clippers haben sich erwartungsgemäß von Carlos Delfino und Miroslav Raduljica getrennt. Beide Spieler kamen erst in dieser Woche via Trade von den Milwaukee Bucks nach L.A. Allerdings war von vorne herein klar, dass die Clippers den Deal nur machen, um mehr Spielraum im Roster und unter dem Salary Cap zu haben. Für beide Spieler wird die Stretch Provision angewandt, wodurch das Gehalt der beiden Spieler auf die Salary Caps der nächsten fünf Jahre verteilt wird. Damit haben die Clippers noch 3,5 Millionen Dollar zur Verfügung, um durch Minimumverträge auf die mindestens erforderlichen 13 Spieler zu kommen. Aktuell stehen nur elf Akteure unter Vertrag. Das Team von Head Coach Doc Rivers bemüht sich aktuell um die Dienste von Ray Allen, der auch bei den Cleveland Cavaliers hoch im Kurs steht.

World Peace auf die Philippinen?

Das wäre doch mal ein starker Coup für Boxer Manny Pacquiao und sein Team. Der Besitzer und Trainer des neugegründeten philippinischen Profi-Teams Kia Sorentos versucht Kumpel Metta World Peace für sein Team zu gewinnen. "Wir brauchen einen guten Import. Wenn wir ihn kriegen, wäre das toll", sagte Pacquiao. World Peace steht allerdings aktuell bei den Sichuan Blue Whales in China unter Vertrag und hat sich noch nicht zum Interesse geäußert.

Spurs zeigen Interesse an Ayon

Angeln sich die San Antonio Spurs Gustavo Ayon? Nach Informationen von "ESPN" zeigt der Meister Interesse am mexikanischen Big Man. Das gilt aber wohl nur für den Fall, dass die Spurs sich nicht mit dem Australier Aron Baynes auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Beide treffen am Mittwoch bei der WM in Spanien aufeinander.

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung