Olympia

Weltrekord! Peaty startet in Rio eindrucksvoll

SID
Adam Peaty untermauerte seine Favoritenstellung in Rio

Der britische Weltmeister Adam Peaty hat für den ersten Weltrekord der Schwimmer bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gesorgt. Der 21-Jährige verbesserte im Vorlauf über 100 m Brust in 57,55 Sekunden seine eigene Bestmarke aus dem vergangenen Jahr um fast vier Zehntelsekunden.

Zuvor hatte Doppel-Weltmeisterin Katinka Hosszu (Ungarn) über 400 m Lagen mit der Europarekordzeit von 4:28,58 Minuten den Weltrekord nur um 25 Hundertstel verpasst.

Alle Entscheidungen in Rio auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung