Cookie-Einstellungen
Formel 1

BMW-Sauber - und dann kommt lange nichts

Von SPOX

BMW-Sauber hat den ersten Tag der Testfahrten im spanischen Jerez dominiert.

Timo Glock war nach 71 absolvierten Runden in 1:20,606 Minuten klar der schnellste Mann auf dem Kurs. Die beiden großen Teams McLaren-Mercedes und Ferrari konnten nicht annähernd mithalten.

McLaren-Tester Pedro de la Rosa wurde mit einer Sekunde Rückstand Fünfter, Luca Badoer im Ferrari mit fast drei Sekunden Rückstand sogar nur Letzter.

Mit sechs Zehnteln Rückstand auf Glock kamen Vitantonio Liuzzi im Toro Rosso und Sebastien Buemi im Red Bull auf die Plätze zwei und drei.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung