Cookie-Einstellungen
Wintersport

Slalom: Neureuther holt Olympia-Ticket

SID
Felix Neureuther hat in Adelboden sein Olymia-Ticket gelöst
© Getty

Ski-Rennläufer Felix Neureuther hat sich beim Weltcup-Slalom im Schweizer Adelboden sein Ticket zu den Olympischen Spielen in Vancouver gesichert.

Der Partenkirchner belegte beim Sieg des Franzosen Julien Lizeroux auf dem legendären Kuonisbärgli Platz elf und schaffte damit vier Tage nach seinem neunten Rang von Zagreb die geforderte zweite Top-15-Platzierung.

Nach zwei Sicherheitsläufen hatte der 25 Jahre alte Neureuther in einer Gesamtzeit von 1:53,86 Minuten 1,98 Sekunden Rückstand auf den WM-Zweiten Lizeroux, der im Finale vom zwölften Platz noch nach vorne fuhr.

Hirscher auf Platz zwei

Zweiter wurde Marcel Hirscher (Österreich/0,34 Sekunden zurück), Platz drei belegte Ivica Kostelic (Kroatien/0,80).

Der Österreicher Benjamin Raich behauptete mit Platz vier seine Führung im Gesamtweltcup recht souverän.

Raichs Teamkollege Reinfried Herbst wahrte trotz seines Ausscheidens im Finale die Führung in der Disziplinwertung knapp vor Lizeroux.

Am Samstag sollte in Adelboden zudem bereits ein Riesenslalom stattfinden, der jedoch kurz vor Ende des ersten Durchgangs wegen Nebels hatte abgebrochen werden müssen.

Der Weltverband FIS prüft derzeit, ob das Rennen vor dem Weltcup-Wochenende in Kranjska Gora (Slowenien) Ende Januar nachgeholt werden kann.

Super-G in Haus: Riesch patzt, Vonn holt Triple

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung