Cookie-Einstellungen
Wintersport

Favoriten siegen in der Halfpipe

SID
Die Chinesin Jiayu Liu deklassierte die Konkurrenz in der Halfpipe und führt in der Gesamtwertung
© sid

Beim Snowboard-Weltcup in Gujo haben die Favoriten gewonnen. Jiayu Liu aus China und Ryoh Aono aus Japan ließen die Konkurrenz in der Halfpipe hinter sich. Deutsche waren nicht dabei.

Die Favoriten Jiayu Liu und Ryoh Aono haben sich beim Halfpipe-Weltcup der Snowboarder im japanischen Gujo durchgesetzt.

Die Chinesin Liu gewann die Generalprobe für die Weltmeisterschaften im südkoreanischen Gangwon (17. bis 24. Januar) mit 43,5 Punkten klar vor Teamkollegin Zhifeng Sun (38,8) und der Japanerin Soko Yamaoko (36,4).

Gesamtführung für Liu

Für Liu war es bereits der zweite Erfolg im dritten Halfpipe-Weltcup dieses Winters. Sie führt damit auch die Disziplin-Wertung an.

Bei den Männern setzte sich der Japaner Aono mit 43,8 Punkten vor dem Australier Ben Mates (40,6) und dem Chinesen Wancheng (38, 6) durch. Aono hat durch seinen ersten Saisonsieg ebenfalls die Führung im Halfpipe-Weltcup übernommen.

Deutsche Snowboarder waren im Takasu Snow Park in Gujo nicht am Start.

Diashow: Sexy Skihasen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung