Volleyball

Olympia-Qualifikation: Deutsche Männer im Halbfinale

SID
© getty

Die deutschen Volleyballer haben bei der Olympia-Qualifikation in Berlin ihr Zwischenziel erreicht und stehen im Halbfinale.

Die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani ist schon vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen Slowenien am Dienstagabend (20.10 Uhr/Sport 1) nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Die letzten theoretischen Zweifel wurden durch einen Satzgewinn Belgiens im Spiel gegen Tschechien beseitigt.

Gegen Slowenien geht es für die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) um den Gruppensieg. Dabei soll unter anderem aber der angeschlagene Starspieler Georg Grozer geschont werden, dessen rechte Wade beim 3:0-Sieg am Montag gegen Belgien in Mitleidenschaft gezogen wurde. Das deutsche Team hatte bereits zum Auftakt 3:0 gegen Tschechien gewonnen.

Die Halbfinals finden am Donnerstag statt. Das Finale um das Olympia-Ticket steigt am Freitag. In der Gruppe B spielen Europameister Serbien, Frankreich, Bulgarien und die Niederlande gegeneinander. Nur eine Mannschaft darf zu den Sommerspielen nach Japan reisen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung