Cookie-Einstellungen

Mehrsport, Tischtennis

Darts
Sportnachrichten
IAAF
Radsport
Rugby
Wintersport

AKTUELL

Timo Boll hat Kritik an der Nachwuchsarbeit im Tischtennis geübt.
Tischtennis

Tischtennis-Star Timo Boll sieht für seinen Sport in Deutschland auf unterschiedlichen Ebenen noch reichlich Verbesserungspotenzial. Im Podcast "Einfach mal luppen" von Toni Kroos forderte der Rekordeuropameister mehr Engagement der Bundesliga-Vereine sowohl für die allgemeine Professionalisierung als auch die Nachwuchsarbeit. 

Tischtennis

Der deutsche Tischtennis-Star Timo Boll und sein Klub Borussia Düsseldorf sind vom Europa-Verband ETTU als Champions-League-Sieger wieder abgesetzt worden. Die ETTU begründete die Entscheidung in einer Mitteilung mit dem erfolgreichen Einspruch der beiden russischen Halbfinalisten beim ETTU-Sportgericht gegen ihren Ausschluss wegen des Angriffskrieges ihres Landes gegen die Ukraine. 

Tischtennis

Timo Boll holte als ältester Spieler seit 1926 eine WM-Medaille.

Rekordeuropameister Timo Boll hat den historischen Einzug ins Endspiel der Tischtennis-WM in Houston in einem dramatischen Halbfinale verpasst. 

Tischtennis

Timo Boll hat bei der Tischtennis-WM in Houston eine Medaille sicher.

Rekordeuropameister Timo Boll (Düsseldorf) ist bei der Tischtennis-WM in Houston ins Halbfinale eingezogen und hat Geschichte geschrieben. Da der 40-Jährige nach dem 4:2-Sieg über den US-Amerikaner Kanak Jha Bronze sicher hat, ist er der bislang älteste WM-Medaillengewinner seit der ersten Auflage 1926 in London. 

Tischtennis

Rekordeuropameister Timo Boll (Düsseldorf) ist bei der Tischtennis-WM in Houston ins Halbfinale eingezogen und hat Geschichte geschrieben.

Rekordeuropameister Timo Boll (Düsseldorf) ist bei der Tischtennis-WM in Houston ins Halbfinale eingezogen und hat Geschichte geschrieben. 

Tischtennis

Timo Boll steht bei der Tischtennis-WM in der Runde der letzten 16 Teilnehmer

Rekordeuropameister Timo Boll ist bei der Tischtennis-WM in Houston ohne Probleme ins Achtelfinale eingezogen. Der 40-Jährige setzte sich souverän mit 4:0 (11:4, 11:7, 11:5, 11:5) gegen Pang Yew En Koen (19) aus Singapur durch und erreichte damit zum achten Mal nacheinander bei WM-Starts die Runde der besten 16. Dort trifft Boll auf den Slowaken Yang Wang. 

Tischtennis

Dimitrij Ovtcharov

Der Olympia-Dritte Dimitrij Ovtcharov muss seinen Start bei der Tischtennis-WM in Houston/Texas (23. bis 29. November) wegen einer Knöchelverletzung absagen. Die Blessur zog sich der 33-Jährige im Training zu, Ovtcharov wurde bereits in München operiert. "Es macht mich natürlich sehr traurig, dass ich nicht zur WM fahren kann, denn ich wollte den Schwung von den Olympischen Spielen mit in die Weltmeisterschaften nehmen", sagte er. 

Tischtennis-EM

Nina Mittelham, Kapitänin der deutschen Tischtennis-Frauen, gewinnt mit ihrem Team Gold bei der EM.

Die deutschen Tischtennisspielerinnen haben völlig überraschend Gold bei der Mannschafts-EM in Cluj-Napoca gewonnen. 

Tischtennis

Nina Mittelham steuerte gegen Portugal im EM-Finale zwei Punkte zum Sieg bei.

Die deutschen Tischtennis-Frauen greifen bei der Team-EM in Cluj-Napoca auch ohne ihre drei Topspielerinnen nach der Goldmedaille. 

Tischtennis

Patrick Franziska war auch Teil der deutschen Olympia-Mannschaft.

Die beiden ersatzgeschwächten deutschen Tischtennis-Teams haben bei der EM in Cluj-Napoca eine Medaille sicher. 

Tischtennis

Timo Boll ist zurück in den Top 10 der Welt.

Für Rekord-Europameister Timo Boll (40) hat sich sein insgesamt achter EM-Einzeltitel auch in der Tischtennis-Weltrangliste ausgezahlt. Im neuen Ranking des Weltverbandes ITTF e der Düsseldorfer von Rang elf auf Platz zehn vor. Boll kehrte durch seinen Finalsieg über Ex-Europameister Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Hameln) in Warschau in die Top Ten der Welt zurück. 

Diashows Mehrsport
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport