Cookie-Einstellungen
Tennis

Ausweisung aus Australien: Djokovic kündigt seine "Version" an

SID

Novak Djokovic will in Kürze seine Sicht auf die Vorkommnisse in Australien schildern.

"Ich bitte um Geduld und werde mich in den nächsten sieben bis zehn Tagen ausführlicher und sozusagen mit meiner Version und allem, was in Australien passiert ist, an die Medien wenden", sagte der Weltranglistenerste auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Serbiens Präsidenten Aleksandar Vucic in Belgrad.

Djokovic bedankte sich bei Vucic und den serbischen Fans für die Unterstützung während des juristischen Tauziehens um sein Visum, das er verlor. Der 34-Jährige, der ungeimpft und mit einer medizinischen Ausnahmegenehmigung nach Australien eingereist war, wurde kurz vor den Australian Open ausgewiesen und konnte seinen Titel in Melbourne nicht verteidigen.

Stattdessen gewann sein langjähriger Rivale Rafael Nadal zum 21. Mal ein Grand-Slam-Turnier und ist damit alleiniger Major-Rekordchampion vor Djokovic und dem Schweizer Roger Federer (beide 20 Titel).

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung