Cookie-Einstellungen
Tennis

Australian Open heute live: Tag 2 im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Rafael Nadal

Es erwartet uns geballte Tennis-Action aus Down Under. Bei den Australian Open steht heute der zweite Tag an. Wir zeigen Euch, wie Ihr den Turniertag heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Jetzt DAZN-Probemonat sichern und damit im Eurosport-Player von DAZN die Australian Open verfolgen!

Australian Open heute live: Tag 2 im TV, Livestream und Liveticker

Nun nimmt das Turnier so richtig Fahrt auf, in der Nacht von Montag auf Dienstag erwartet uns der zweite Teil der ersten Runde bei den Herren und den Damen.

Die Übertragung der Australian Open im deutschsprachigen Raum übernimmt Eurosport komplett. Auf den Sendern Eurosport 1 und Eurosport 2 könnt Ihr zwischen zwei Courts wählen, meistens werden hier die Rod Laver Arena und der Court No.1 gezeigt.

Mit dem Eurosport Player habt Ihr sogar die Chance die gesamte Anlage zu verfolgen, hier seid Ihr die TV-Regie und könnt durch alle Plätze schalten. Der Eurosport Player kostet Euch monatlich 6,99 Euro.

Los geht's mit der Übertragung um 01.00 Uhr nachts am 9.2.2021. Eine weitere Möglichkeit die Australian Open zu verfolgen ist ein DAZN-Abonnement. Durch ein gültiges DAZN-Abonnement habt ihr die Chance, die Sender Eurosport 1 und Eurosport 2 ohne Mehrkosten zu sehen. Das Beste ist: Ihr könnt DAZN 30 Tage lang kostenlos testen. Hier geht es zum kostenlosen Probemonat!

Australian Open, Tag 2: Paarungen und Termine der Herreneinzel

In der ersten Runde der Herren ist heute unter Anderem Rafel Nadal gefragt.

Datum, Uhrzeit

Match

09.02.2021, 1.00 Uhr

Mikael Ymer - Hubert Hurkacz

09.02.2021, 1.00 Uhr

Mackenzie McDonald - Marco Cecchinato

09.02.2021, 1.00 Uhr

Botic van de Zandschulp - Carlos Alcaraz

09.02.2021, 1.00 Uhr

Guido Pella - Borna Coric

09.02.2021, 1.00 Uhr

Thiago Monteiro - Andrej Martin

09.02.2021, 1.00 Uhr

Lloyd Harris - Mikael Torpegaard

09.02.2021, 1.00 Uhr

Jan-Lennard Struff - Christopher O'Connell

09.02.2021, 2.15 Uhr

Radu Albot - Roberto Bautista-Agut

09.02.2021, 2.15 Uhr

Robin Haase - Filip Krajinovic

09.02.2021, 2.15 Uhr

David Goffin - Alexei Popyrin

09.02.2021, 3.00 Uhr

Pablo Cuevas - Andreas Seppi

09.02.2021, 3.30 Uhr

Vasek Pospisil - Daniil Medvedev

09.02.2021, 3.30 Uhr

Rafael Nadal - Laslo Dere

09.02.2021, 3.30 Uhr

Sam Querrey - Lorenzo Sonego

09.02.2021, 3.30 Uhr

Pablo Andujar - Quentin Halys

09.02.2021, 3.30 Uhr

Karen Kachanow - Aleksandar Vukic

09.02.2021, 4.15 Uhr

Fabio Fognini - Pierre-Hugues Herbert

09.02.2021, 4.15 Uhr

Nikolos Bassilashvili - Tommy Paul

09.02.2021, 4.15 Uhr

Henri Laaksonen - Salvatore Caruso

09.02.2021, 5.30 Uhr

Michael Mmoh - Viktor Troicki

09.02.2021, 5.30 Uhr

Ricardas Berankis - Sumit Nagal

09.02.2021, 5.30 Uhr

Li Tu - Feliciano Lopez

09.02.2021, 5.30 Uhr

T. Machac - Mario Vilella Martinez

08.02.2021, 5.30 Uhr

Daniel Evans - Cameron Norrie

08.02.2021, 5.30 Uhr

Ilja Iwaschka - Roman Safiullin

08.02.2021, 5.30 Uhr

Roberto Carballes Baena - Attila Balazs

08.02.2021, 5.30 Uhr

Casper Ruud - Jordan Thompson

08.02.2021, 6.00 Uhr

Tennys Sandgren - Alex de Minaur

08.02.2021, 7.00 Uhr

Thanasi Kokkinakis - Kwon Soon-woo

08.02.2021, 9.00 Uhr

Kevin Anderson - Matteo Berettini

08.02.2021, 10.15 Uhr

Stefanos Tsitsipas - Gilles Simon

Australian Open heute im Liveticker

Einige Partien der erste Runde werden hier bei SPOX live getickert.

Australian Open heute live: Rafa angeschlagen

Der spanische Sandplatzgott musste seinen Start beim ATP-Cup auf Grund von Rückenproblemen absagen, zeigt sich aber zuversichtlich in Hinblick auf die erste Runde in Melbourne, die er gegen den kompletten Außenseiter Laslo Dere spielt.

Nach der Verletzung, ließ der Malloquiner keine Zeit verstreichen, um sich gezielt auf die erschwerten Bedingungen in Melbourne vorzubereiten: "Ich trainiere schon wieder. Ich habe eine Menge getan, um mich zu erholen", berichtete Nadal weiter: "Es ist nichts Ernstes, aber der Muskel ist immer noch angespannt, so dass es schwierig ist, mit Bewegungsfreiheit zu spielen. Hoffen wir mal, dass sich die Situation weiter verbessert. Wir tun alles. Mein Physio ist hier, die Ärzte hier, alle helfen mir auf jede erdenkliche Weise."

Bei den Australian Open kann Rafa mit einem weiteren Triumph und dann 21 Siegen alleiniger Grand-Slam-Rekordgewinner werden. Bislang teilt er sich diesen Titel mit dem Schweizer Roger Federer, der in Melbourne fehlt.

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung