Cookie-Einstellungen
Radsport

Provisorische Lizenz für Lampre

SID
Damiano Cunego ist Kapitän des Lampre-Teams
© Getty

Zumindest bis Ende März darf der italienische Rennstall Lampre an Pro-Tour-Rennen teilnehmen. Der Weltverband UCI erteilte dem Team von Danilo Hondo eine provisorische Lizenz.

Der italienische Rennstall Lampre hat vom Radsport-Weltverband UCI die Pro-Tour Lizenz provisorisch erteilt bekommen. Das Team, bei dem auch der frühere deutsche Straßenrad-Meister Danilo Hondo (Cottbus) unter Vertrag steht, darf daher zunächst nur bis Ende März an den Pro-Tour-Rennen teilnehmen.

Im November hatte die UCI dem Rennstall noch die Lizenz wegen administrativer Unregelmäßigkeiten verweigert. Bis Ende März müssen diese von Lampre beseitigt sein.

Danilo Hondo wechselt zu Lampre

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung