Cookie-Einstellungen
Radsport

Bartko gibt nach Sturz auf

SID
Robert Bartko holte 2000 in Sydney zweimal Olympiagold
© Getty

Robert Bartko hat beim 46. Münchner Sechstagerennen nach seinem schweren Sturz am Donnerstag aufgeben müssen. Das Duo Danny Stam/Peter Schep aus den Niederlanden liegt in Front.

[componenet:Ad]Die Niederländer Danny Stam und Peter Schep haben beim 46. Münchner Sechstagerennen zur Halbzeit die Führung übernommen.

Das Duo liegt als einziges der 13 Teams noch in der Nullrunde und hat damit eine Runde Vorsprung auf vier rundengleiche Verfolgerpaare. Platz zwei belegen nach der dritten Nacht die Schweizer Bruno Risi und Franco Marvulli mit 180 Punkten vor den Dänen Alex Rasmussen und Michael Morkov (177).

Robert Bartko hat indes keine Chance mehr auf die erfolgreiche Verteidigung seines Vorjahressieges - der Berliner musste das Rennen nach seinem bösen Sturz am Donnerstag bei der ersten Jagd aufgeben.

Bartkos Partner Roger Kluge (Cottbus) bildet jetzt ein Team mit dem Belgier Kenny de Ketele. Das Duo liegt mit einer Runde Rückstand und 103 Punkten auf Platz fünf hinter Leif Lampater (Schwaikheim) und Christian Grasmann (Irschenberg), die 157 Zähler gesammelt haben.

Münchner Sechstagerennen droht das Aus

Wie Bartko droht indes der gesamten Veranstaltung das Aus. In der dritten Nacht kamen zwar etwas mehr Zuschauer als in den beiden Nächten zuvor, mit 7100 Zuschauer war die Olympiahalle aber längst nicht gefüllt.

Das von den Veranstaltern um Klaus Cyron vorgegebene Ziel von 8000 Fans pro Nacht ist nicht mehr realistisch. "Die Zahlen sprechen für sich. Jedes Produkt hat seinen Lebenszyklus. Vielleicht hat dieses Event sein Ende erreicht", sagte Cyron.

In der jüngeren Vergangenheit sind bereits die Sechstagerennen in Stuttgart und Dortmund "gestorben". Eine Entscheidung über die Zukunft der traditionsreichen Münchner Veranstaltung wird erst für kommendes Frühjahr erwartet.

Duo Risi/Marvulli bei den Sixdays vorne

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung