Cookie-Einstellungen
Radsport

Unfall: Radprofi Bellis im Koma

SID
Beim Straßenrennen der WM in Stuttgart gewann Jonathan Bellis 2007 die Bronzemedaille
© sid

Der britische Radprofi Jonathan Bellis hat in Florenz einen schweren Motorroller-Unfall erlitten und liegt im künstlichen Koma. Bellis steht beim Team Saxo-Bank unter Vertrag.

Der britische Radprofi Jonny Bellis liegt nach einem schweren Unfall mit einem Motorroller in Florenz im künstlichen Koma. Sein Zustand sei stabil, berichteten italienische Medien am Dienstag.

Der 21-Jährige, der im Vorjahr jüngster Olympia-Teilnehmer im Radsport war, steht bei dem dänischen Team Saxo-Bank unter Vertrag. Bellis hatte 2007 Bronze bei der U-23-WM gewonnen.

Deutsche Städte mögliche Zielorte der Tour 2013

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung