Darts

Darts-WM - Peter Wright exklusiv: "Ich bin der beste Zweite aller Zeiten"

Von SPOX
Peter Wright stand 2014 bereits einmal im WM-Finale.

Peter Wright gibt sich vor dem Start der Darts-WM am Freitag (alle Sessions live auf DAZN) im Gespräch mit SPOX und DAZN optimistisch.

"Mein Ziel ist der Titel. Ich weiß, dass mir in diesem Jahr die Konstanz gefehlt hat. Aber so schlecht war das Jahr nicht. Ich habe zusammen mit Gary Anderson den World Cup of Darts gewonnen. Ich habe zwei Players-Championship-Events innerhalb von zwei Tagen gewonnen, ich habe einen neuen Average-Weltrekord aufgestellt. Ich bin ganz zufrieden mit dem Jahr", erklärt Wright.

Der Schotte stand 2014 bereits einmal im WM-Finale und hat seitdem viele weitere Major-Finals gespielt, allerdings nur eines davon auch gewonnen (UK Open 2017).

Peter Wright: "Ich glaube immer noch daran, dass ich die Nummer eins werden kann"

"Ich bin der beste Zweite aller Zeiten. Ich habe kein Problem damit. Ich weiß, dass mein Spiel gut genug ist und ich noch Major-Siege einfahren werde", sagt Wright.

Auch das Ziel, die Nummer eins der Welt zu werden, hat Snakebite nicht abgeschrieben.

"Ich glaube immer noch daran, dass ich die Nummer eins werden kann. Ich bin gar nicht so weit davon entfernt. Wenn ich die WM gewinne, bin ich die Nummer zwei und kann Michael (van Gerwen) im nächsten Jahr überholen", meint Wright, der am 20. Dezember sein erstes Match bei der WM bestreiten wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung