Boxen

Box-Hammer! Mike Tyson gibt Comeback gegen Roy Jones Jr.

Von SPOX
Mike Tyson gibt wohl sein Comeback im Profi-Boxen.

Mike Tyson (54) gibt sein Comeback im Profiboxen. Das bestätigte der frühere Weltmeister im Schwergewicht am Donnerstag. Gegner wird eine weitere Legende des Sports sein.

Tyson wird sein Comeback am 12. September im Dignity Health Sports Park in Carson in Kalifornien gegen den ebenfalls zurückgetreten Ex-Weltmeister Roy Jones Jr. (51) geben. Dabei soll es sich um einen Schaukampf handeln, der über acht Runden ausgetragen werden soll. "Es wird einfach unglaublich sein", sagte Tyson.

In einem ESPN-Interview sagte Tyson, der von 1987 bis 1990 Undisputed Champion im Schwergewicht war: "Nur weil wir 54 Jahre alt sind, heißt das nicht, dass wir einen neuen Karriereweg einschlagen müssen und unsere Leben vorbei sind." Er habe in seiner Karriere nicht viele Schläge einstecken müssen: "Ich glaube, ich habe mich um meinen Körper und meinen Geist besser gekümmert als die meisten anderen Kämpfer, die noch einmal zurückgekommen sind."

Andy Foster, Direktor der California State Athletic Commission, bestätigte gegenüber Yahoo Sports, dass es kürzlich einen Zoom-Call zwischen ihm, Tyson und Jones gab. "Das wird keine Situation sein, in der beide versuchen werden, den Kopf des anderen abzuschlagen", sagte Forster. "Sie werden sich im Ring bewegen und die Fans können die beiden Legenden bestaunen."

Tysons Comeback gegen Roy Jones Jr: Viel Prominenz im Vorfeld

Laut tmz.com sollen vor und nach dem Kampf zudem Musik-Stars wie Pitbull, Lil Wayne oder The Weeknd auftreten. Zusätzlich soll es eine zehnteilige Dokumentation über den Kampf geben. Außerdem wird es prominent besetzte Vorkämpfe geben: So wird laut NBA-Reporter Shams Charania der Ex-NBA-Point Guard Nate Robinson gegen YouTube-Star Jake Paul antreten.

Jones Jr. hatte sein Interesse an einem Fight gegen Tyson schon im Juni bestätigt. "Ich wollte mein Karriereende eigentlich genießen, aber das wollen die Leute anscheinend nicht. Sie melden sich die ganze Zeit bei mir, erzählen mir von Tysons Comeback-Plänen und dass ich ein toller Gegner für ihn wäre", sagte er damals.

Zuletzt hatte Tyson (50-6) Gerüchte über ein mögliches Comeback immer wieder mit Videos auf Instagram angeheizt, die ihn beim Training zeigten.

Tyson hat seit seiner Niederlage gegen Kevin McBride am 11. Juni 2005 keinen Kampf mehr bestritten, Jones (66-9), Weltmeister in gleich vier Gewichtsklassen, stand zuletzt am 8. Februar 2018 im Ring.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung