Boxen

Boxen: Canelo vs. Kovalev: Datum und Übertragung

Von SPOX
Canelo Alvarez wird den russischen WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht Sergey Kovalev herausfordern.

Der mexikanische Champion im Mittelgewicht Canelo Alvarez fordert den russischen WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht Sergey Kovalev heraus und steigt damit zwei Gewichtsklassen auf. Wann es zu diesem ultimativen Clash kommen wird und wo Ihr den Kampf live im TV und Livestream sehen könnt, erfahrt Ihr hier bei SPOX.

Hole Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und erlebe die volle Ladung Kampfsport inklusive Canelo - Kovalev live und hautnah!

Canelo Alvarez vs. Sergey Kovalev: Datum und Austragungsort

Nachdem Canelo Alvarez, seinesgleichen mittlerweile schon fast mexikanische Box-Legende, bereits Weltmeister im Superwelter-, Mittel- und Supermittelgewicht war, will der 29-Jährige nun nach dem vierten Titel greifen und sich am 2. November gegen WBO-Halbschwergewichts-Weltmeister Sergey Kovalev die Krone aufsetzen.

Ausgetragen wird der Kampf in der T-Mobile Arena in Las Vegas. Nachdem sich beide Parteien vertraglich einigen konnten, findet der Showdown also schon in weniger als zwei Monaten statt.

Canelo Alvarez vs. Sergey Kovalev: Hier seht Ihr den Kampf live

Mit der Streaming-Plattform DAZN seid Ihr live und exklusiv dabei, wenn es in Vegas zu diesem Hammer-Kampf kommt. Auf DAZN seht Ihr neben allen sehenswerten Boxkämpfen, MMA-Wettbewerben und UFC Spitzensport aus allen Bereichen. Dazu zählen American Football, Rugby, europäischer Top-Fußball, Motorsport und vieles mehr.

Ein Abonnement bei DAZN ist für 11,99 Euro monatlich oder alternativ 119,99 Euro im Jahr erhältlich. Der erste Monat ist dabei völlig kostenlos.

Eine Übertragung im Free-TV wird es leider nicht geben.

Alvarez vs. Kovalev: Das erwartet Kampfsport-Fans

Box-Enthusiasten dürfen sich am 2. November auf ein echtes Highlight freuen. In einer Presseerklärung teilte Alvarez bereits mit, dass "die zweite Phase meiner Karriere wie geplant weiterläuft und deshalb werden wir weiterhin großartige Fights auf die Beine stellen, um die Geschichtsbücher des Boxens umzuschreiben".

Auf den kommenden Clash mit WBO-Champion Sergey Kovalev ist der Mexikaner aus diesem Grund besonders heiß: "Deshalb habe ich mich dafür entschieden, zwei Gewichtsklassen aufzusteigen, um einen der gefürchtetsten Champions der letzten Jahre herauszufordern."

Auch für Kovalev ist dieser Kampf mehr als eine gewöhnliche Titelverteidigung. Der mittlerweile in die Jahre gekommene Russe verteidigte zuletzt gegen den Briten Anthony Yarde seinen WBO-Titel, stand dem K.O. in der 8. Runde jedoch selbst sehr nahe. Schließlich fand der "Krusher" zurück in den Kampf und bezwang seinen Kontrahenten in Runde 11.

Trotzdem wird der Kampf gegen Canelo Alvarez alles andere als ein Zuckerschlecken. Obwohl Kovalev ganze 10 cm größer ist und auch die deutlich größere Reichweite hat, ist der Mexikaner zurzeit unfassbar schwer zu knacken und steht auf dem Zenit seiner Karriere. Über kurz oder lang dürfte Kovalev in seinem letzten "großen Kampf" Probleme bekommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung