Basketball

Basketball - Felix Leuer wird neuer Sportdirektor beim DBB

SID
DBB-Bundestrainer Henrik Rödl wird künftig mit dem neuen Sportdirektor Felix Leuer zusammenarbeiten.

Felix Leuer wird neuer Sportdirektor des Deutschen Basketball Bundes. Der 36 Jahre alte Jurist nimmt seine neue Aufgabe am 1. Oktober auf, dies teilte der Verband am Montag mit.

Zuletzt arbeitete Leuer als Rechtsanwalt in Düsseldorf. Der Posten beim DBB war mit dem Abgang von Ralph Held Ende Mai frei geworden.

"Er kommt aus dem Basketball und seine Begeisterung für unseren Sport ist unverkennbar. Felix Leuer wird sich mit seiner sportlichen Kompetenz intensiv um die Konzeption und Organisation im Leistungssport kümmern und unsere Nationalmannschaften und die Athletinnen und Athleten auf ihrem Weg sehr eng begleiten", sagte DBB-Vizepräsident Armin Andres.

"Mit der Olympia-Qualifikation 2020 und der Europameisterschaft 2021 in Deutschland haben wir großartige Events vor Augen, für die wir als Team die Begeisterung für unseren Sport in Deutschland weiter entwickeln werden", sagte Leuer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung