Cookie-Einstellungen
Basketball

Iverson vor Wechsel in die Türkei

SID
"The Answer" Allen Iverson wurde 2001 zum NBA-MVP gewählt und führte die 76ers in die Finals
© Getty

Allen Iverson steht offenbar kurz vor einem Wechsel in die Türkei. Der Basketball-Star soll für zwei Millionen Dollar in der nächsten Saison bei Besiktas Istanbul spielen.

Der seit acht Monaten arbeitslose US-Star Allen Iverson steht vor einem spektakulären Wechsel in die Türkei zu Besiktas Istanbul.

"Wir sind in sehr ernsthaften Verhandlungen mit Besiktas. Istanbul ist wunderbar nach allem, was wir gesehen haben, und Allen will wieder Basketball spielen", bestätigte Iversons Manager Gary Moore dem Internetportal "Yahoo!Sports".

Der türkische Meister von 1975 hat Iverson bereits einen Vertragsentwurf zur Unterschrift geschickt. Dabei werden dem zehnmaligen NBA-Allstar zwei Millionen Dollar plus Bonuszahlungen für eine Saison angeboten.

Enttäuschung über Desinteresse der NBA-Klubs

Zuletzt war Iverson mit einem Wechsel in die chinesische Liga in Verbindung gebracht worden. Zuvor hatte der 35-Jährige vergeblich versucht, in der NBA einen neuen Arbeitgeber zu finden. "Wir sind gelinde ausgedrückt sehr überrascht, dass kein Team Interesse an Allen hat", sagte Gary Moore damals.

Iverson ist mit insgesamt 24.368 Punkten die Nummer 17 der ewigen NBA-Scorerliste, hatte sich Ende Februar 2010 wegen einer schweren Erkrankung seiner Tochter auf eigenen Wunsch aus dem Kader der Philadelphia 76ers zurückgezogen.

Mit dem Klub hatte der Guard von 1996 bis 2006 seine besten Jahre in der NBA erlebt. Champion war Iverson jedoch nie.

Achillessehnenriss: Demond Greene fällt lange aus

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung