Cookie-Einstellungen
Basketball

Schwarzer Tag für den deutschen Basketball

Von Haruka Gruber / Philipp Dornhegge
Trotz klarer Größenvorteile verlor Deutschland den Kampf um die Rebounds deutlich mit 37:44
© Imago

 

Gruppe A
1. Viertel2. Viertel3. Viertel4. ViertelOTEndstand
Deutschland
19
16
19
24
1088
Angola1921
18
20
1492

 

Spielende

45.: Schaffartziks Dreier tut nichts mer zur Sache. Deutschland verliert dieses Spiel nach einer blamablen Leistung mit 88:92.

45.: Nächstes Foul an Cipriano, der sicher bleibt. Auf der anderen Seite reichen auch drei Versuche von der Dreierlinie nicht. Das war's dann wohl. 85:89.

45.: Schneller Gegenangriff, Schwethelm mit dem Dreier! 85:87.

45.: Airball von Ohlbrecht. Staiger schickt seinen Gegenspieler an die Linie.

44.: Dunk von Staiger, jetzt zieht Benzing gut das Offensivfoul. Wir klammern uns an den letzten Strohhalm. 82:86.

43.: Ballverlust Jagla, einfacher Korbleger für Cipriano. Wir nähern uns einer Katastrophe. Auszeit Bauermann. 80:86.

42.: Schaffartzik sicher von der Linie. Aber Cipriano nekommt aus drei Metern einen völligen offenen Wurf. 80:84.

42.: Schon wieder Gomes. Jetzt muss was passieren. 78:82.

41.: Foul von Jagla gegen Gomes, Chance zum Dreipunktspiel. Der Freiwurf geht daneben, aber der der Offensivrebound landet bei Angola. Jagla setzt nach und erzwingt Sprungball. Der Possession Arrow favorisiert Deutschland.

Pause

40.: Deutschland muss gegen Angola in die Verlängerung.

40.: Auch Deutschland foult, um einen möglichen Dreier zu verhindern. Cipriano trifft beide Freiwürfe und gleicht aus. 78:78.

40.: Schaffartzik wird an die Linie geschickt. Der erste Versuch rollt raus! Aber der zweite sitzt. 78:76.

40.: Die Uhr tickt, Ambrosio muss werfen - und tut das von weit hinter der Dreierlinie. Erst ans Brett, dann rein: Das gibt's doch nicht. Ein Punkt Führung noch für den DBB, 25 Sekunden auf der Uhr. Auszeit Bauermann. 77:76.

40.: Dann Angola mit einem Offensivfoul, aber Hamann schmeißt die Kugel wieder weg. Das Spielniveau ist im Keller.

40.: Hamann wieder vogelwild. Im Ansatz macht er alles richtig, zieht zum Korb. Aber als die Defense zu macht, wirft er denn Ball einfach ins Aus. Der nächste Mitspieler war etwa fünf Meter entfernt.

39.: Ballverlust Schaffartzik, Dunk für Angola. Die Afrikaner sind auf vier Punkte dran. Das wird tatsächlich noch mal spannend. 77:73.

39.: Ganz stark Ohlbrecht, der nächste Dreier. Gomes mit der Antwort, auch von draußen. 77:71.

38.: Shot-clock-violation der Deutschen, weil Hamann viel zu lange ohne Sinn und Verstand auf der Stelle dribbelt. Angola trifft und ist wieder auf sechs Punkte dran. 74:68.

37.: War das vielleicht die Vorentscheidung? Magalhaes nimmt noch mal eine Auszeit.

37.: Jagla schon wieder für drei. Ich werd' verrückt. 74:64.

36.: Natürlich, jetzt haut er einen Dreier rein...was denn sonst. 71:64.

36.: Jagla, die müssen sitzen! Erst zwei verpasste Freiwürfe, dann macht er Schwethelms tollen Ballgewinn zunicht, weil er einen offenen Korbleger versemmelt. Mann, mann, mann...

35.: Cipriano hat schon 18 Punkte und lässt nicht locker. Nächster Dreier. 68:64.

34.: Ohlbrecht gefällt mir gut. Nächster versenkter Korbleger inklusive Foul. Freiwurf passt. 68:60.

33.: Morais mal wieder für Angola. Aber Jagla für drei. Der war in den letzten Minuten deutlich abgetaucht. 65:60.

33.: Auszeit Angola. Ich darf an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Lucca Staiger am College mal 10 Dreier in einem Spiel getroffen hat.

32.: Staiger für drei...

32.: Staiger für drei und zur Führung für Deutschland! Wo kommt der denn her? 59:58.

31.: Das vierte Viertel startet mit einem Ohlbrecht-Dunking, der auf dem Ring landet...aber die Offense der Angolaner lässt nach, und dann kommt Ohlbrecht zu zwei Freiwürfen - und trifft. 56:58.

Viertelpause

30.: Die Uhr läuft runter, Jagla verschenkt eine gute Chance für den DBB, weil er ohne Plan von der Dreierlinie abdrückt. So wird das nichts.

30.: Schwethelm für drei! Deutschland ist dick im Geschäft. Und jetzt, wo Schaffartzik nachlegt, erst recht! 54:56.

28.: Ohlbrecht von der Linie mit einem von zwei. 48:54. Dann Mingas mit dem Schrittfehler, Auszeit Magalhaes.

28.: Apropos Ohlbrecht: Der Power Forward mit einem schönen Korbleger nach Pick'n'Roll. Dabei wollte ich mich gerade über ein Offensivfoul und Schuljungen-Defense aufregen. 47:54.

26.: Und jetzt auch Hamann per Korbleger plus Foul! Der Freiwurf sitzt, Deutschland ist auf fünf Punkte dran. 45:50.

25.: Ohlbrecht scheint sich gegen eine Niederlage gegen Angola - das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen - zu stemmen. Schon gegen die Aussies war er derjenige, der sich sich gewehrt hatte.

24.: Die Reboundarbeit ist ein Debakel für sich. Selbst wenn die Angolaner mal daneben werfen, womit sie sich angesichts reihenweise offener Würfe schwer tun, dann bekommen sie gefühlt immer eine zweite Chance. 40:48, weil Ohlbrecht jetzt mal gut am Brett nachsetzt.

22.: Na also, in Heiko we trust! Außer ihm Jagla hat im Prinzip noch keiner gezeigt, dass er hier gewinnen will. 38:45.

21.: Der nächste Dreier Angolas. Jagla auf der anderen Seite versemmelt. Warum genau spielt Deutschland seine Größenvorteile eigentlich nicht aus?

21.: So, es geht weiter! Angola mit dem ersten Ballbesitz der zweiten Hälfte.

In der Halbzeit: Bauermann zeichnet ja zum Glück aus, dass er fast immer die richtigen Worte in der Kabine wählt. Die Hoffnung, dass es nach dem Seitenwechsel besser wird, stirbt deshalb zuletzt. In wenigen Minuten geht's weiter!

Deutschland - Angola: die 1. Hälfte

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung