Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Kleibrink und Golubytskyi holen Meistertitel

SID
Benjamin Kleibrink hat erneut den deutschen Meistertitel gewonnen
© sid

Olypiasieger Benjamin Kleibrink hat die deutsche Meisterschaft im Herrenflorett geholt. Bei den Damen gewann zum ersten Mal Carolin Golubytskyi den Titel in Tauberbischofsheim.

Fecht-Olympiasieger Benjamin Kleibrink hat zum dritten Mal die deutsche Meisterschaft im Herrenflorett gewonnen.

Der für den gastgebenden FC Tauberbischofsheim startende Goldmedaillengewinner von Peking 2008 siegte im Finale gegen den Berliner Christian Schlechtweg 15:12.

Sein Dauerrivale und dreimalige Weltmeister Peter Joppich hatte seinen Start kurzfristig abgesagt. Titelverteidiger Ralf Bissdorf (Heidenheim) unterlag im Viertelfinale dem späteren Dritten Andre Weßels (Bonn).

Golubytskyi holt den Titel

Bei den Frauen holte sich Carolin Golubytskyi aus Tauberbischofsheim ihren ersten deutschen Meistertitel.

Im Finale besiegte die 24-Jährige ihre Mannschaftskollegin Anja Schache 5:4. Sandra Bingenheimer und Melanie Wolgast als geteilte Dritte machten den Vierfach-Erfolg der Gastgeber perfekt.

Vorjahressiegerin Katja Wächter unterlag im Viertelfinale Sandra Bingenheim (Tauberbischofsheim) 7:15. Nach überstandener Handverletzung war es der erste Wettkampf für die EM-Zweite von 2009.

Im vergangenen war Kleibrink als Titelverteidiger zum Zuschauen verurteilt. Der 24-Jährige war wegen seines Vereinswechsels vom OFC Bonn zum FC Tauberbischofsheim für drei Monate für alle nationalen Turniere gesperrt worden.

Sportkalender: Die wichtigsten Termine im Januar 2010

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung