Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Drei Teams weiter ungeschlagen

SID
Bei der Volleyball-EM in der Türkei bleibt die polnische Nationalmannschaft weiter ungeschlagen
© Getty

Vizeweltmeister Polen, der Olympiadritte Russland und Bulgarien bleiben bei der Volleyball-Europameisterschaft in der Türkei ungeschlagen und steuern auf das Halbfinale zu.

In der deutschen Gruppe in Izmir mühte sich Polen beim Zwischenrunden-Auftakt zu einem 3:2 gegen Titelverteidiger Spanien und führt die Tabelle mit 6:0 Punkten an.

Dahinter folgen Frankreich (4:2 Punkte/3:1 gegen die Slowakei) und Griechenland (4: 2/1:3 gegen Deutschland), die am Mittwoch aufeinandertreffen.

Holland in der Verfolgerrolle

In der Zwischenrunde in Istanbul ließen Russland (3:1 gegen Serbien) und Bulgarien (3:0 gegen Finnland) ihren Gegnern keine Chance. Einziger Verfolger des mit 6:0 Punkten führenden Duos sind die Niederlande (4:2), die sich mit 3:1 gegen Italien durchsetzten.

Der mehrmalige Europameister und WM-Gastgeber von 2010 hat damit 0: 6 Punkte auf dem Konto und vorzeitig alle Chancen aufs Halbfinale verspielt.

Deutschland wahrt Medaillen-Chance

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung