-->
Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Bolt läuft die 200 Meter beim Weltfinale

SID
19,19 Sekunden - das ist Usain Bolts Fabelweltrekord über die 200 Meter
© Getty

Usain Bolt hat seine Zusage für die 200-m-Distanz beim Weltfinale in Thessaloniki gegeben. Der Jamaikaner hatte bei der WM in Berlin den Weltrekord auf 19,19 Sekunden verbessert.

Usain Bolt startet nun doch noch beim Leichtathletik-Weltfinale am 12./13. September im griechischen Thessaloniki. Laut Weltverband IAAF gab der Jamaika-Star seine Startzusage für den 200-m-Lauf am Samstag (13. September).

In seinem dritten Saisonrennen auf dieser Distanz hatte der 23-Jährige am 20. August bei der WM in Berlin den Weltrekord auf 19,19 Sekunden gesteigert, zuvor die 100-m-Bestmarke auf ähnlich großartige 9,58.

Bolt, der zuletzt 2006 in Stuttgart bei einem Weltfinale vertreten war, startet am Freitag in Brüssel beim letzten Golden-League-Meeting. Dort trifft der Dreifach-Olympiasieger und -Weltmeister wahrscheinlich auf den 100-m-WM-Zweiten Tyson Gay (USA).

Usain Bolt im Interview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung