Cookie-Einstellungen
Sonstiges

EM: Silber-Team soll Gold holen

SID
Tischtennis, WM, Timo Boll, Silber
© dpa

Der fünfmalige Europameister Timo Boll führt das Aufgebot des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) für die Europameisterschaft vom 4. bis 12. Oktober in St. Petersburg an.

Das erfolgreiche Herren-Team mit Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Christian Süß (alle Düsseldorf), das bei Olympia die Silber-Medaille gewann, wird durch Bastian Steger und Patrick Baum (beide Frickenhausen/Würzburg) ergänzt. Boll hat bei der EM in Russland drei Titel - im Einzel, Doppel und Team - zu verteidigen.

Damen trotz schwacher Leistungen nominiert

Bei den Damen blieben personelle Konsequenzen nach dem schwachen Olympia-Auftritt aus. Bundestrainer Jörg Bitzigeio nominierte die drei Peking-Teilnehmerinnen Wu Jiaduo (Kroppach), Elke Schall (Busenbach) und Zhenqi Barthel (Holsterhausen). Komplettiert wird das EM-Aufgebot durch Amelie Solja (Saarlouis-Fraulautern) und Kristin Silbereisen (Busenbach).

"Mit der Herren-Mannschaft hoffen wir natürlich, an die Erfolge von Belgrad im vergangenen Jahr anknüpfen zu können. Bei den Damen wollen wir nach dem frühen Olympia-Aus mit guten Ergebnissen auf uns aufmerksam machen", sagte DTTB-Sportdirektor Dirk Schimmelpfennig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung