FC Bayern München, News und Gerüchte: Was der Berater-Wechsel von Leroy Sané für den FCB bedeuten könnte

Von Justin Kraft
Leroy Sane
© getty

Was bedeutet Leroy Sanés Beraterwechsel für den FC Bayern München. Paris Saint-Germain soll Interesse an Matthijs de Ligt zeigen. Und der Deal von Sacha Boey ist offenbar so gut wie fix. News und Gerüchte zum FCB gibt es hier.

Anzeige
Cookie-Einstellungen
Union Berlin, FC Bayern München, Bundesliga, heute live, Leroy Sané
© getty

FC Bayern München, Gerücht: Wie plant Leroy Sané nach seinem Beraterwechsel?

Leroy Sané soll seinen Berater gewechselt haben. Im Profifußball ist das oft gleichbedeutend mit einem Wechselwunsch. Auch beim Flügelspieler des FC Bayern München? Sky will erfahren haben, dass sich an der Ausgangslage nichts verändert hat: Der Rekordmeister soll eine gute Beziehung zum neuen Agenten Christian Schmid haben und auch der Spieler könne sich vorstellen seinen Vertrag langfristig zu verlängern.

Gespräche soll es in den kommenden Wochen geben. Zwar gebe es immer noch kein schriftliches Angebot, das habe aber keine Aussagekraft: Bayern lege die Prioritäten im Moment auf die Wintertransfers. Eine Entscheidung werde noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Sanés Arbeitspapier beim FCB läuft noch bis 2025.

International, Transfers
© getty

FC Bayern München, Gerücht: PSG wohl an Matthijs de Ligt interessiert

Laut eines Berichts von RMC Sport soll Paris Saint-Germain an Matthijs de Ligt interessiert sein. In ihm sehe man ein hochkarätiges Level, das dem Team einen echten Mehrwert liefern kann. Der Haken: Der FC Bayern hat kein Interesse an einem Verkauf. Wenig verwunderlich, schaut man auf die Verletztenliste in der Abwehrreihe.

De Ligt verpasste große Teile der Hinrunde verletzt. Zuletzt gab es mehrere Gerüchte, dass er im kommenden Sommer ein Verkaufskandidat sein könnte.

sacha-boey-galatasaray-2023-24-embed-img2
© Getty

FC Bayern, Bericht: Wechsel von Sacha Boey steht kurz bevor

Bayern München steht offenbar unmittelbar vor der Verpflichtung des Rechtsverteidigers Sacha Boey von Galatasaray Istanbul. Unter anderem Bild und Sky meldeten am Samstagmorgen, dass der 23 Jahre alte Franzose in München gelandet sei, um dort seinen Medizincheck zu absolvieren. Beide Medien veröffentlichten zudem Videos bei X, die Boey bei der Ankunft in München zeigen.

Hier geht es zur ausführlichen Meldung.

eberl
© getty

FC Bayern, Gerücht: Einigung mit RB Leipzig wegen Wechsels von Max Eberl

Wie Sky berichtet, haben sich der FC Bayern und RB Leipzig in den Verhandlungen um einen Wechsel von Max Eberl nach München geeinigt. Der ehemalige Sportchef der Sachsen soll neuer Sportvorstand beim FCB werden und laut Sky eine Ablöse zwischen vier und fünf Millionen Euro kosten. Der Deal stehe "kurz vor dem Abschluss", heißt es.

Bei RB wurde Eberl im vergangenen Herbst beurlaubt, sein Vertrag läuft noch bis 2026. Der langjährige Gladbach-Manager gilt seit geraumer Zeit als Wunschkandidat des deutschen Rekordmeisters für die vakante Stelle in der Chefetage. Mit Eberl selbst sei bereits alles klar und er soll bereits in der Rückrunde seinen neuen Job antreten.

FC Bayern München: Die nächsten Spiele des FCB

DatumWettbewerbGegner
27. Januar, 15.30 UhrBundesligaFC Augsburg (A)
3. Februar, 15.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (H)
10. Februar, 18.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (A)
14. Februar, 21 UhrChampions LeagueLazio Rom (A)